Opus & Sinus: Preisverleihung in neuer Location

Viele ist auf der Prolight + Sound in diesem Jahr neu. Auch der Ort der Preisverleihung der Opus, Sinus, MIPA und PIPA Awards. Die feierliche Zeremonie unter Federführung Musik Media Verlags fand erstmals in Halle 4.1 statt. Ausgezeichnet wurde am Donnerstag erneut die innovativsten Produkte und Lösungen der Musik- und Veranstaltungsbranche.

Michael Biwer gratuliert zum 20. MIPA

opus-vincent-lerissonTraditionell eröffnete Michael Biwer, Group Show Director des Bereichs Entertainment, Media & Creative Industries der Messe Frankfurt Exhibition GmbH, die Preisverleihung und gratulierte dem MIPA zum 20. Jubiläum. "Ich freue mich auch auf mindestens noch 20 weitere MIPA-Verleihungen", sagte der Prolight-Sound-Chef. Seit 1999 findet die Verleihungen der MIPAs zur Musikmesse und Prolight + Sound statt. Fachjournalisten aus der ganzen Welt küren mit den MIPAs die besten Produkte der Musikinstrumenten-Branche sowie seit 2014 mit den PIPAs die professionelle Audio- und Videoindustrie. Gleichzeitig werden der Sinus – Systems Integration Award für innovativen und wegweisenden Einsatz von AV-Medientechnik und Systemintegrationslösungen sowie der Opus – Deutscher Bühnenpreis für herausragende künstlerische Leistungen beim Einsatz professioneller Veranstaltungstechnik prämiert.

Opus und Sinus in je zwei Kategorien verliehen

Sinus MerckSowohl der Opus als auch der Sinus wurde in diesem Jahr an gleich zwei Projekte verliehen. Den Opus erhielt in der Kategorie "Theater – künstlerische und technische Realisation" das innovative Bühnenstück "Die Parallelwelt" mit Regisseur Kay Voges. In der Kategorie "Tour – Lichtdesign" ist die "Woman Worldwide Tour" der französischen Band Justice mit Lichtdesigner Vincent Lerisson ausgezeichnet worden.

Preisträger des Sinus Award in der Kategorie Control Room ist die Medientechnik im GEO Mission Control Centre von Eumetsat, die SWiCA Conference Technology und Welco umgesetzt haben. Die ganze Ausführung dauerte etwa ein Jahr. In der Kategorie Corporate erhielt die Inspiration Wall im Merck Innovation Center den Sinus Award. Die innovative Wand wurde von eyevis, ART+COM Studios, medienprojekt P2, MKT-AG und schnellebuntebilder realisiert.

Den PIPA Lifetime Achievement Award er hielt in diesem Jahre Joe Marinic für seine Entwicklung und Produktion von Shadow Akustikgitarren.

Gewinner MIPA und PIPA 2019

opus-kay-voges

Gewinner PIPA

Best Live Sound: d&b audiotechnik SL-Series
Best Light: MA Lighting grandMA3
Best Stage Technology: Follow-Me Tracking-System
Best Video: AV Stumpfl Pixera
Best AV System Integration: Immersion7 Smartperform Collaboration App

Gewinner MIPA

sinus-eumetsatBass Amplifier: Orange Terror Bass
Guitar Accessories: Rockboard PatchWorks Patch Cable
Studio Hardware: Neumann U 67 Reissue – Tube Microphone
Guitar Effects: Fractal Audio Systems Axe-Fx III
Drum Accessories & Hardware: Yamaha FP9 Bass Drum Pedals
Electronic-Instruments (Hardware): Moog One – Synthesizer
Electric Guitar: Ibanez AZ Serie
Percussion Instrument: Meinl Pickup Subwoofer Cajon
Software Instruments: Steinberg Absolute 4 – VST Sound Instrument Collection
Cymbals: Meinl Byzance Foundry Reserve Cymbals
Guitar Amplifier: Hughes & Kettner Black Spirit 200
Studio Software: Steinberg Cubase Pro 10 – Digital Audio Workstation
Electric Bass: Fender American Performer Series
Acoustic Drums: Yamaha Live Custom Hybrid Oak Drums
Acoustic Guitar: Taylor Grand Pacific
Electronic Drums: GEWA Drum Workstation G9
Best innovative product: Rode NT-SF1 – Ambisonic Microphone

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben