Abend der Gewinner: PIPA, MIPA, Opus und Sinus Award

Es ist eine liebgewonnene Tradition: Die Award-Show zur Verleihung der PIPA, MIPA, Opus und Sinus Awards. Wie in den vergangenen Jahren auch, finden sich am Donnerstagabend Nominierte und Gewinner im Raum Europa ein, um gemeinsam die innovativsten und eindrucksvollsten Produkte und Shows auszuzeichnen.

Award-Verleihung unter Federführung des Musik-Media-Verlags

Opus Award Prolight + Sound 2018 Friedrichstadtpalast

Opus-Award-Gewinner Friedrichstadt-Palast

Nicht nur die Preisverleihung hat Tradition – die Musikmesse-Preise MIPA wurden bereits zum 19. Mal vergeben – auch die Eröffnung durch Michael Biwer, Group Show Director Prolight + Sound Musikmesse. Er dankte nicht nur dem MM-Musik-Media-Verlag, unter dessen Federführung die Award-Show steht, sondern auch Musikmesse-Chef Wolfgang Lück.

Für Kim Roberts, CEO des Musik Media Verlags, ist dies ein besonderer Abend. Denn der Verlag habe kürzlich selbst erst die Ehre gehabt, eine Auszeichnung in Empfang nehmen zu dürfen. „Wir wollen heute Abend dieses Gefühl, eine Auszeichnung zu erhalten, an die heutigen Gewinner übergeben“, so Kim Roberts zur Eröffnung der Show.

Auszeichnung der besten Produkte der Musik-, Audio- und Video-Industrie

MIPA PIPA Awards 2018Seit 1999 verleihen Fachjournalisten aus der ganzen Welt zur Musikmesse und Prolight + Sound Preise für die besten Produkte der Musikinstrumenten-Branche, die MIPAs, sowie seit 2014 Preise für die professionelle Audio- und Videoindustrie, die PIPAs. Gleichzeitig werden der Sinus – Systems Integration Award für innovativen und wegweisenden Einsatz von AV-Medientechnik und Systemintegrationslösungen sowie der Opus – Deutscher Bühnenpreis für herausragende künstlerische Leistungen beim Einsatz professioneller Veranstaltungstechnik prämiert.

Ausgezeichnet werden die Produkte in fünf PIPA-Kategorien sowie in 21 MIPA-Kategorien. Zusätzlich wird ein PIPA Lifetime Achievement Award vergeben. Diesen erhielt in diesem Jahr Fred Foster für seinen Erfolg mit Electronic Theatre Controls (ETC).

Der Opus Award zeichnete in diesem Jahr gleich zwei Projekte aus. Zum einen wurde „THE ONE Grand Show“ im Berliner Friedrichstadt-Palast in der Kategorie „Technische Realisation“ ausgezeichnet. Zum anderen erhielt Jojo Tillmann für das Bühnendesign von zur Tour von Milky Chance den deutschen Bühnenpreis. Mit dem Sinus Award wurde das CFOspace der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young GmbH ausgezeichnet.

Gewinner PIPA-Awards

Best Live Sound - Allen & Heath dLive series
Best Light - Robe MegaPointe
Best Stage Technology - Movecat Touring-Rack 2
Best Video - Digital Projection Insight 8K
Best AV System Integration - Barco UniSee
Lifetime Achievement Award - Fred Foster

Gewinner der MIPA-Awards

Best innovative product - Universal Audio OX Amp Top Box
Acoustic Drums - Ludwig Neusonic Drums
Cymbals - Zildjian K Sweet Cymbals
Drum Accessories & Hardware - Remo Colortone Drumheads
Electronic Drums - Yamaha EAD10 Electronic Acoustic Drum Module
Percussion Instrument - Meinl Woodcraft Cajons
Electric Guitar - Fender Eric Johnson Stratocaster
Acoustic Guitar - Taylor Builder’s Edition V-Class K14ce
Guitar Amplifier - Vox MV-50
Guitar Effects (19″ or Floor) - Line6 HX Effects
Guitar Accessories - RockBoard Pedalboard Series
Acoustic Guitar Amp - Hughes & Kettner era 1
Bass Amplifier - Trace Elliot ELF
Electric Bass - Yamaha BB-series
Electronic-Instruments (Hardware) - Arturia MiniBrute 2
Software-Instruments & Apps - Arturia V Collection 6
Recording Hardware - Lewitt LCT 640 TS
Studio Equipment - Adam Audio T-Series
Recording Software & Apps - Steinberg Cubase 9.5

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben