Mondo*dr Award 2018: Terrell Place ist “Venue of the Year”

2017 hat sich in die Riege der Preisverleihungen während der Prolight + Sound ein weiterer Award dazu gesellt. Der mondo*dr award, gegründet und vergeben durch die Fachzeitschrift mondo*dr, zeichnet herausragende Festinstallationen aus dem Entertainment-Bereich aus. Am Mittwochabend ist der mondo*dr award das zweite Mal in acht Kategorien vergeben worden.

Prolight + Sound sponsert "Venue of the Year"

mondo*dr Award 2018 Prolight + SoundMichael Biwer, Group Show Director des Bereichs Entertainment, Media & Creative Industries der Messe Frankfurt Exhibition GmbH, hatte die Ehre, den Preis für „Venue of the Year“ zu vergeben. Die Auszeichnung, die die beste Installation des Jahres aus den Gewinnern der sieben anderen Kategorien prämiert, wurde von der Prolight + Sound gesponsert und bildete den Abschluss einer stimmungsvollen Verleihung. Der Direktor der Prolight + Sound und Musikmesse vergab den Preis an Gerriets GmbH und ESI Design für ihre Installation im Terrell Place in den USA.

Bereits zu Beginn waren Sponsoren und Nominierte in Feierlaune. Bevor Rachael Rogerson-Thorley und Jamie Dixon die offizielle Show eröffneten, war der Panorama-Raum erfüllt von Jubel und Gesängen. Diese emotionale Stimmung begleitete die kurzweilige Verleihung.

Auszeichnungen in sieben Kategorien

Ausgezeichnet wurden Festinstallationen in den sieben Kategorien „Nachtclubs“, „Bars und Restaurants“, „Theater“, „Konzerthallen“, „Gotteshäuser“, „Ferien-Resorts“ und „Sportstätten“. Jeder Preis wurde von einer Branchengröße gesponsert und vergeben.

„Eine unabhängige, international besetzte Jury“ kürte die Gewinner, erläuterte Rachael Rogerson-Thorley bereits in einem Interview und fügt hinzu: „Jedes Mitglied ist auf ein anderes Gebiet spezialisiert. Innerhalb der Jury sind alle technischen Bereiche und alle unterschiedlichen Veranstaltungsorte vertreten.“ Für sie ist der Preis auch deshalb so wichtig, weil es "keine andere Preisverleihung in der Branche" gäbe, "die sich allein auf die Auszeichnung toller Installationen aus dem Entertainment-Bereich konzentriert".

Die Redakteurin der Zeitschrift verdeutlichte auch am Mittwochabend noch einmal, wie froh sie ist, diesen Preis auf der Prolight + Sound vergeben zu dürfen. „Wir wollen der Messe Frankfurt danken, dass wir hier unsere Preisverleihung durchführen können“, sagte Rachael Rogerson-Thorley bevor der Hauptpreis für das „Venue of the Year“ vergeben wurde.

Die Verleihung des mondo*dr award fand in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Bereits im vergangen Jahr hatte die Zeitschrift im Rahmen der Messe Festinstallationen geehrt.

Die Gewinner des mondo*dr award 2018 sind:

„Nachtclubs“: Corner Club von LEDWorks Technology Co., Ltd., MADRIX, Pangolin Laser Systems, Stage Accompany
„Bars und Restaurants“: St. Giles House von Funktion-One
„Theater“: La Perle – Al Habtoor City von Dragone
„Konzerthallen“: Pierre Boulez Saal von Amptown System Company, mit Florian Schaller, GDS, ETC
„Gotteshäuser“: Faith Promise in Knoxville von GLP
„Ferien-Resorts“: Terrell Place von Gerriets GmbH, ESI Design
„Sportstätten“: Little Caesars Arena von Elation Professional, InterAmerica Stage
„Venue of the Year”: Terrell Place von Gerriets GmbH, ESI Design

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben