Der erste Messe Live Talk

Der erste Messe Live Talk war für Moderator Norbert Stangl von Laserworld ein voller Erfolg. Neben dem Ziel, Informationen aus den verschiedenen Gewerken aus der Veranstaltungstechnik auszutauschen, ging es zusätzlich auch darum, Networking zu betreiben und Aussteller sowie Spezialisten der Veranstaltungsbranche zusammenzubringen.

Der Live Talk wurde parallel auf Facebook und YouTube gestreamt, sodass sich die Zuschauer über Kommentare und Nachrichten interaktiv einbringen konnten. Technisch war die Umsetzung auch sehr interessant, da für beide Kanäle ein zentraler Stream auf einen Streaming-Server eingerichtet wurde. Laut Norbert Stangl „haben wir uns bewusst für beide Kanäle entschieden, damit wir eine größere Reichweite erzielen können. Der YouTube-Stream war bildseitig qualitativ hochwertiger, während der Facebook-Stream eine höhere Interaktionsrate bietet.“

Die Teilnehmer

Um eine breite Themenvielfalt bieten zu können, waren die Talkgäste aus verschiedenen Gewerken auf der Couch in Halle 5.0 zu finden. Norbert Stangl und Jan Scholten von stage223 moderierten den Live Talk. Michael Biwer nahm als offizieller Vertreter der Prolight + Sound an dem Gespräch teil. Weitere Teilnehmer waren der YouTuber Johnathan Lewis (auch als DJ Tutor bekannt), Jan Eiserloh von der Laserfabrik, Michael Giegerich von Bright! sowie Nico Deutschland von stage223.

Die Streams wurden in zwei Blöcke eingeteilt: Zuerst wurden Themen auf Deutsch besprochen und nach ungefähr der Hälfte der Zeit wechselte man für die internationalen Zuschauer auf Englisch. Der eineinhalbstündige Live Talk behandelte unter anderem Themen wie technische Neuerungen der ausgestellten Produkte sowie die Weiterentwicklung der Messe. Aufgelockert haben den Talk Fragen der Zuschauer aus den Social-Media-Kanälen.

„Wir haben natürlich schon im Vorfeld geahnt, was kommen könnte. Gerade Fragen zum Thema, wie sich die Messe entwickeln wird, haben wir erwartet. Da sind wir dann, insbesondere mit Michael Biwer als Talk-Teilnehmer auch konkret darauf eingegangen. Das sind die Themen, die gleichermaßen Aussteller und Messebesucher interessieren“, resümiert Norbert Stangl.

Fazit

Auch wenn Norbert Stangl ein äußerst positives Fazit zieht, macht er sich jetzt schon Gedanken, wie der Messe Live Talk optimiert werden kann: „Grundsätzlich fand ich es sehr gut, wie es gelaufen ist und wir haben einen gewissen Flow gehabt. Wir werden das Gespräch nochmal mit etwas Abstand analysieren und fürs kommende Jahr aus den gewonnen Erkenntnissen die richtigen Schlüsse ziehen. Zum Beispiel, könnte man die deutschen und englischen Streams trennen oder man teilt die Gäste in irgendeiner Form anders ein.“

Hier können Sie den Messe Live Talk nochmals in voller Länge sehen:

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to verify temporary file contents for atomic writing. in /var/www/ud01_24/html/RELAUNCH-2016/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:46 Stack trace: #0 /var/www/ud01_24/html/RELAUNCH-2016/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(567): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/var/www/ud01_2...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig() #2 {main} thrown in /var/www/ud01_24/html/RELAUNCH-2016/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 46