Tag 1 mit buntem Programm

Drohende Streiks am Frankfurter Flughafen und im Personennahverkehr der Stadt konnten die Besucher der Prolight + Sound 2018 nicht von der Teilnahme abhalten. Und die Mühe hat sich gelohnt, denn die Messe bietet bereits am ersten Tag ein abwechlungreiches Programm rund um die Themen Integrated Systems und Creation sowie Technologien und Services für Entertainment. Einige Highlights für heute möchten wir den Teilnehmern nicht vorenthalten:

Geballte Ladung Produktdemonstrationen auf zwei Livesound-Arenen

Von AUDIOFOCUS über MAG Audio bis hin zu db-Technologies - das Agora Freigelände bietet interessierten Besuchern eine Live-Präsentation der neuen Produkte von verschiedenen Herstellern. Hier erleben sie vor Ort ein Live-Erlebnis der neuesten Technologien. Außerdem können sich Messeteilnehmer in diesem Jahr erstmalig über eine weitere Freifläche mit akustischen "Schmankerln" freuen. So wurde auch das Freigelände F1 zu einer Livesound-Arena verwandelt. Hersteller wie LAX Europa und UNKA Sound geben hier ihre Hör- und Produktproben zum besten.

Konferenzprogramm: Kompakte Wissensvermittlung auf der Messe

Im Forum des Messegeländes steht das Thema Fortbildung auf dem Programm. So können Besucher um 11.45 Uhr im Forum Ebene 0 Agenda wichtige News beim Vortrag "Der neue IGVW SQ P5 Bühenüberdachungen erfahren. Bühnentechniker und Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sind, werden dabei über die neuesten Bestimmungen informiert. Besonders spannend geht es hier am Nachmittag weiter: "Kommunikation im Krisenfall" bespricht die Facetten der Kommunikation, die dem Veranstalter in einem solchen Moment zur Verfügung stehen. Ganz nach dem Motto: Erwarte das Unerwartete!

Future Talents Day: Programm im Zeichen der Eventorganisatoren von Morgen

Der Nachwuchs und dessen Förderung spielt auch in diesem Jahr eine wichtige Rolle während der Veranstaltung. So bietet die Prolight + Sound am ersten Messetag mit dem Future Talents Day ein buntes Rahmenprogramm für Auszubildende und Stundenten. Neben speziellen Vorträgen und geführten Messetouren, liegt ein weiterer Fokus auf der Berufsvermittlung. Viele Unternehmen präsentieren sich hier als zukünftige Arbeitgeber und stehen für wichtige Fragen bereit.

Bei so viel Input können wir nur eins wünschen: Erfolgreiche Messetage in Frankfurt!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben