Bewegte Konstruktionen mit CyberMotion

Mit großer Begeisterung präsentiert das niederländische Unternehmen CyberMotion seine Motionsysteme. In einer halbstündlichen Show am Gemeinschaftsstand mit dem Traversenhersteller Prolyte zeigen sie, wie Ihr System funktioniert.

Show-Erlebnis zur Demonstration

"Wir wollten den Menschen zeigen, wie wir Dinge bewegen können", sagt Joeri Swagemakers von CyberMotion. So kamen man gemeinsam mit Prolyte Group und ROE Visual auf die Idee eine Show zu kreiieren, die genau das zeigt. Die beeindruckende vorprogrammierte Demonstration zeigt das CyberMotion-System in perfekter Harmonie mit Trussing, Licht, Video und Audio.

Und das mit einschlagendem Erfolg. "Die Messe läuft für uns überraschend gut", freut sich Swagemakers. "Für die Shows ist der Stand packend voll." Und das nicht nur mit Schaulustigen. Kamen in den vergangenen Jahren die Leute eher zum "Schauen" an ihren Stand, zeigten die Besucher in diesem Jahr ernsthaftes Interesse. "Es ist unglaublich."

Prolight + Sound als Verkaufsplattform

Die Fachmesse nutzt CyberMotion vor allem, um sich und seine Produkte zu präsentieren. "Wir wollen hier unsere Kunden treffen - alte und neu. Und natürlich unser System verkaufen", sagt Swagemakers. Der Motionsystem-Hersteller verkauft seine Lösungen in die ganze Welt und nutzt die Prolight + Sound, um hier mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Die Niederländer entwickeln und produzieren die weltweit fortschrittlichsten Bewegungssysteme. Es besteht aus motorisierten Hebezeugen von CyberHoist, MotionCue-Steuerpult und C-Netzteilen. Eine Gruppe von Hebezeugen kann Objekte (Stützen, Fachwerkgitter oder andere hängende Objekte) in einer programmierten 2D- oder 3D-Sequenz bewegen, indem sie genaue Bewegungen ausführen.

"Unsere Software ist jetzt noch stabiler", erklärt Joeri Swagemakers. Der Vorteil sei vor allem, dass sie leicht zu bedienen sei. "Denn sie ist objektbasiert. Dazu ist das System leicht, schnell und leise."

CyberMotion hat zudem den CyberHoist erfunden und bietet ein komplettes System aus einer Reihe von Bewegungsprodukten an, die speziell für die Unterhaltungsindustrie entwickelt wurden. Die Komponenten sind so konzipiert, dass sie perfekt zusammenarbeiten, um völlige Freiheit in Kreativität und Programmierung zu gewährleisten.

Die faszinierende Demonstration des Bewegunsgsystem können Besucher noch bis Freitag in Halle 12.0 am Stand D91 ansehen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben