Stage Tec: “Wir bringen eine Innovation auf die Prolight + Sound 2020 mit”

Stage Tec hat sich als einer der führenden Pioniere beim Übergang von der analogen zur digitalen Audiotechnik international einen Namen gemacht und neue Maßstäbe in der Digitaltechnik gesetzt. Größtes Highlight im Jahr 2010 war die Auszeichnung des NEXUS in Los Angeles mit dem Emmy® Award, dem wichtigsten Fernsehpreis der USA, als weltweit bestes Routingsystem. Im Interview mit Stage Tec erfuhren wir mehr über die Firmengeschichte und was uns auf der Prolight + Sound erwartet.

Stage Tec gilt als Pionier der digitalen Audio- und Studiotechnik. Was halten Sie von dieser Aussage?
StageTec_PLS_2020Als Stage Tec 1993 gegründet wurde, dominierten in der Branche analoge Audiokonsolen. Aber wir dachten von Anfang an eine digitale Audiosignalverarbeitung und brachten 1993 NEXUS als digitale Kreuzschiene auf den Markt. Ein Jahr später folgte mit CANTUS eines der ersten digitalen Mischpulte, das in einigen Regien bis heute spielt. NEXUS wurde 2010 als bestes Routingsystem weltweit mit dem Emmy®-Award ausgezeichnet. Unsere TrueMatch-Wandler bieten eine High-End A/D-Wandlerlösung, die aufgrund eines Dynamikbereiches von 158 dB (A) die Verwendung analoger Mikrofonvorverstärker überflüssig macht. Daneben bemühen wir uns bis heute, nicht nur Technik zu entwickeln sondern auch neue Standards und Maßstäbe in der Digitaltechnik zu setzen.

Wie hat sich die Branche seit Beginn Ihrer Produktion gewandelt? Welches Potenzial gibt es in diesem Bereich noch?
Wichtige Themen sind heute beispielsweise Audio-over-IP im Vergleich zur Sicherheit proprietärer System, modulare dezentrale Konzepte oder die Entwicklung von optimalen Bedienoberflächen. Waren bislang möglichst viele kanalbezogene Bedienelemente mit Mastersektion das Optimum an Übersichtlichkeit, geht nun der Trend zu Oberflächen, die von Smartphones und Tabletts geprägt sind. Auch die Integration von DAWs und Plug-ins wird relevanter. Etwas, das für uns von Anfang an elementar war, ist die Nachhaltigkeit all unserer Produkte, die wir durch eine hohe Modularität und lange gewährleistete Upgrade-Möglichkeiten erreichen.

Sie nehmen bereits seit einigen Jahren an der Prolight + Sound als Aussteller teil. Warum?StageTec Disassembly Mainz

Die Prolight + Sound ist für uns einer der wichtigsten Treffpunkte der Branche. Nicht nur die Ausstellung, auch ein vielseitiges Rahmenprogramm mit Vorführungen, Vorträgen und Workshops locken viele Fachbesucher auf die Messe. Aus interessierten Besuchern sind durch Gespräche an unserem Stand schon Kunden geworden. Wir können hier mit unseren nationalen und internationalen Kunden ins Gespräch kommen, ihre Wünsche erfahren und sie über neue Produkte und technische Lösungen informieren. Unser Messestand ist immer gut besucht, wir können uns nicht beklagen.

Im Hinblick auf die Prolight + Sound 2020: Können Sie den Besuchern einen kleinen Vorgeschmack geben, was sie erwarten wird?
Die neuen Geschäftsführer von Stage Tec werden sich auf der Messe vorstellen: Sascha Khelifa und René Harder. Außerdem werden wir zeigen, dass unser Audionetzwerk NEXUS nun auch mehrere Basisgeräte IP-basiert absetzen kann. Über bidirektionale AES67-Streams werden Audio- und Steuerdaten gemeinsam übertragen. Realisiert wird dieses Feature über die NEXUS-Schnittstellen XFIP bzw. RIF67, beide mit dem AES67.IO-Modul von DirectOut bestückt. Wir präsentieren natürlich auch unsere IP-Konsole AVATUS, die modular konzipiert ist, mehrere IP-Adressen nutzt und als dezentrale Einheit an verschiedenen Stellen im Netzwerk gemeinsam arbeiten kann. Maßgeblich für diese Philosophie ist dabei der Verzicht auf eine zentrale Bedieneinheit – eine Innovation, die weltweit einmalig ist. Auch in Hinsicht auf das Bedienkonzept und die Bedienoberfläche gibt es keine vergleichbare Konsole auf dem Markt.

Weitere Erfolge feierte Stage Tec im Jahr 2006 mit dem AURATUS und 2009 mit der Vorstellung von CRESCENDO - zwei kompakte Konsolen für Rundfunk und Theater. Das ON AIR-Flex-Pult für den Rundfunk wurde 2014 eingeführt. Die brandneue IP-basierte AVATUS-Konsole erreichte 2019 die Marktreife und greift den Trend zur IP-Vernetzung in der Audiobranche auf. Die Produkte von Stage Tec sind weltweit in so prominenten Einrichtungen wie dem Bolschoi-Theater, dem Vatikanischen Rundfunk, der BBC, dem Moskauer Kreml, dem Olympiastadion in Peking, den Berliner Philharmonikern, dem Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf und bei verschiedenen internationalen Sendern rund um den Globus zu finden.

Bilder: Stage Tec

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben