Außergewöhnlicher Display

Werbebotschaften auf einer LED-Wand sind inzwischen Alltag. Darum hat Breakfast New York für die Modefirma Forever 21 ein viel beeindruckenderes Display Projekt verwirklicht. Dieser Bildschirm enthält bunte Fäden zwischen denen das Bild aufgebaut wird.

Forever 21 mit beeindruckendem Display

Display
Das Display umfasst 6.400 mechanische Spulen, auf welchen ein bunter Faden gewickelt ist. Alle 3,8 Zentimeter gibt es dann eine Farbe. Zählt man alle zusammen sind es insgesamt 36 Farbtöne. Ein Computer spult die Fäden an die richtige Position und prüft es über eine Infrarotkamera nach.

Die Maschine enthält laut Breakfast NY über 200.000 Teilen und wiegt eine Tonne. Wer die Installation unbedingt einmal live sehen möchte, sollte zwischen dem 22. und 28. Juli unbedingt nach Brooklyn, New York reisen. Aber dann muss auch das eigene Bild auf dem Display zu sehen sein, oder nicht? Dazu kann man einfach ein Bild von sich mit dem Hashtag #F21ThreadScreen auf Instagram posten und dann wird es vielleicht sogar dort zu sehen sein.

Hintergrund zum Unternehmen

Forever 21 ist eine bekannte amerikanische Modekette, die Bekleidung und Accessoires für Frauen, Männer und Teenager anbietet. Mittlerweile ist das Unternehmen der fünftgrößte Fachhändler in den USA. Asien, Europa, Amerika und der mittlere Osten verfügen in ausgewählten Großstädten über Forever 21-Niederlassungen. Die Bekleidungskette wurde 1984 mit Sitz in Los Angeles gegründet. Das erste deutsche Geschäft eröffnete im Juni 2013 in der Hauptstadt Berlin. Danach folgten wenige weitere Geschäfte in großen Städten wie zum Beispiel Düsseldorf, Bochum oder München. Erst in diesem Jahr eröffnete eine neue Geschäftsstelle in Köln. Da die Nachfrage nach Artikeln aus dem Shop recht groß und Forever 21 nicht in jeder Stadt vertreten ist, gibt es einen Online-Shop. Die Kleidung orientiert sich an verschiedenen internationalen Modetrends. Europäische, amerikanische und koreanische Modeideen stehen dabei besonders im Fokus.

Videoquelle: Forever 21 (YouTube und Webseite)

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben