“Van Gogh – The Immersive Experience”

In dieser völlig neu konzipierten Multimedia Ausstellung taucht man ein in die Welt des niederländischen Malers Vincent Van Gogh (1853-1890).

Meisterhafte Kunst trifft auf moderne Technik

Auf eine noch nie dagewesene Art und Weise erleben die Besucher die weltberühmten Kunstwerke sowie das Leben des Künstlers. Mithilfe aufwendiger Lichtinstallationen und Projektionen werden seine Gemälde, in übergroßen Projektionen und Videoanimationen, kombiniert mit gefühlvollen Melodien, an den Wänden der Ausstellungsräume zum Leben erweckt. Die geballte Farbenpracht sowie die Details der Kunstwerke von Van Gogh sind für den Betrachter greifbarer als je zuvor.

Was erwartet die Besucher bei „Van Gogh – The Immersive Experience“?

Werden Sie Teil der Szenerie, indem Sie mitten in „Das Nachtcafé“ eintreten oder in „Die Sternennacht“ eintauchen. Viele seiner berühmtesten Werke werden in einer ganz neuen Perspektive erlebbar. Bereits über zwei Millionen Besucher haben das interaktive Kunsterlebnis besucht, die Ausstellung war unter anderem in Barcelona, Paris, Brüssel oder auch Berlin zu sehen.

Van Gogh - The Immersive Experience from COFO Entertainment on Vimeo.

Bei "Van Gogh´s – The Immersive Experience" werden nicht nur seine über 500 Werke gezeigt,  der Besucher erfährt auch noch allerhand Hintergründe und Entstehungsgeschichten zu den weltberühmten Kunstwerken. Dazu gehören beispielsweise auch die Briefe, die Van Gogh seinem Bruder während seiner Zeit im Kloster schrieb.

Was bedeutet Immersive?

Bei einem immersiven Erlebnis taucht der Besucher in eine multimediale Illusion aus Bild und Ton ein. Durch ein innovatives 3D Mapping Projektionssystem empfindet man dieses als absolut real, denn die neue Technologie erlaubt es, die Inhalte, Grafiken, Videos oder Animationen auch auf dreidimensionale Objekte zu projizieren. So können auch Bäume, Berge, Autos oder eben Gebäude zur Leinwand werden. Abgerundet wird das Erlebnis mit einer perfekt abgestimmten Musik- und Geräuschkulisse.

Bildquelle: van-gogh-experience.com

Werden Sie selbst zum Künstler

Einmal selbst malen wie Van Gogh – im Kreativbereich der Ausstellung können Besucher den Künstler in sich wecken und selbst einen "Van Gogh" erschaffen. Die Ausstellung hält dafür Farbe, Papier und Malvorlagen bereit. Am Ende kann das eigene Kunstwerk in seiner ganzen Einzigartigkeit projiziert auf die Wände des Raumes bestaunt werden.

Ein Tag im Leben des Künstlers, dank Virtual Reality

Die „Van Gogh - Immersive Experience“ endet mit einer Reise in die Vergangenheit von Vincent Van Gogh. Mit einer VR-Brille werden acht seiner weltberühmten Werke genauer betrachtet. Treten Sie ein in Van Goghs Zimmer in Arles. Laufen Sie über Wiesen, durch den Wald oder das Dorf und betrachten Sie den Sternenhimmel über der Rhone mit den Augen Vincent Van Goghs.

Bildquelle: van-gogh-experience.com

Vincent Van Gogh – Maler und Zeichner

Vincent Van Gogh gilt als der Begründer der modernen Kunst. Mit seinen fast 900 Gemälden sowie über 1000 Zeichnungen gilt er als einflussreichster impressionistischer Künstler der Geschichte. Berühmt wurde Van Gogh allerdings erst nach seinem frühen Tod im Alter von 37 Jahren.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben