Prolyte beeindruckt mit Innovationen und Show

Mit einer faszinierenden Show präsentiert sich der Traversenhersteller Prolyte in diesem Jahr auf der Prolight + Sound. Das niederländische Unternehmen, das bereits seit 27 Jahren am Markt ist, zeigt neben einer stündlichen Demonstration in der neuen Halle 12.0, mehrere neuer Produkte vor.

Showtime zu jeder Stunde

prolyte-showEinmal in der Stunde haben die Messebesucher in einer gemeinsam mit CyberMotion und ROE Visual entwickelten Demonstration die Prolyte-Produkte in Bewegung zu sehen. "Die Show ist ein voller Erfolg", sagt Wilma de Boer, verantwortlich fürs Marketing bei Prolyte. "Die Leute bleiben stehen und schauen - wir fallen viel mehr auf."

Generell ist die Prolight + Sound für das Unternehmen in diesem Jahr ein Erfolg. "Wir haben bereits am Donnerstag die Besucherzahl vom letzten Jahr erreicht", freut sich Wilma de Boer. Für die Niederländer ist die Fachmesse eine der wichtigsten Messen des Jahres - ein Treffpunkt der Branche. "Wir haben Kunden überall in der Welt, von China bis in die USA. Und alle treffen sich auf der Prolight + Sound."

Schwerlast-Traversen und LED Stack system

prolyte-chillingProlyte hat für die Messebesucher auch einige neue Produkte im Gepäck. So beispielsweise die Schwerlast-Traversen, Vetro Truss 40 series, die stärker als ihre Vorgänger und gleichzeitig flexibler einsetzbar sind. Die Heavy Duty Box Corners sind eine innovative Entwicklung, welche die Eckpunkte, Schwachpunkt einer jeden Konstruktion, verstärken. Darüber hinaus zeigt das Unternehmen mit dem LED Stack system (LSI) Traversen, die speziell für LED-Wände entwickelt wurden. Diese sind universell einsetzbar und lassen sich für jeden LED-Screen verwenden.

Als "Biest" beschreibt das Prolyte-Team das Mammoth Truss Ground Support System - ein weiteres Highlight von Prolyte auf der diesjährigen Messe. Die massive M145RV Traverse kann nun mit einem kompletten Bodenstützsystem für schwere Lasten und große Spannweiten kombiniert werden. Das komplette System besteht aus einem speziell entwickelten Basisprofil, Oberteil, Turm D75T und Hülsenblock.

Neben den Produktvorstellungen nutzte das Unternehmen die Prolight + Sound gleich für zwei wichtige Ankündigungen. So gab Prolyte die Zusammenarbeit mit zwei neuen Distributoren - einem aus Finnland und einem aus Irland während der Messe bekannt.

prolyte-team

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben