Mott Mobile Systeme: “Wir werden in diesem Jahr 100 Jahre jung”

Mit Stammsitz in Tauberbischofsheim entwickelt und produziert Mott Mobile Systeme von Kartenständer über Gerüst- und Transportsysteme bis hin zu Bühnen und Bödenbeläge verschiedenster Art. In diesem Jahr feiert das Unternehmen 100-jähriges Jubiläum zusammen mit 25 Jahren Prolight + Sound. Im Interview mit Martin Respondek, zuständig für Marketing & Vertrieb, erfuhren wir so einiges über die Entwicklung des Unternehmens und worauf wir uns auf der Prolight + Sound freuen können.

1. Als Unternehmen setzen Sie sich für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein. Wie kommen Sie diesen Ansprüchen in der Praxis nach?

Die Produktion und Fertigung aller Produkte erfolgt in der hauseigenen Fertigung in Tauberbischofsheim – alles unter einem Dach und aus einer Hand made in Germany. Dadurch haben wir kurze Wege innerhalb des Betriebes und einen sehr geringen CO2-Ausstoss durch weniger Güterverkehr. Dies gilt auch für die Materialbeschaffung im Einkauf, welche in Deutschland und innerhalb Europas erfolgt. Wir betrieben eine eigene Pulverbeschichtungsanlage und betreiben dabei eine umweltfreundliche Oberflächenbehandlung mit einem geschlossenen Wasserkreislauf. In der Fertigung sind wir darauf bedacht konsequent das Mott Abfallkonzeptes umzusetzen: Verwertung und Recycling hat oberste Priorität bei uns im Hause. So wird z.B. Restholz aufbereitet und als Brennstoff im Hause verwertet. Ferner beziehen wir unseren Strom aus 100% Wasserkraft.

Mott_Mobile_Referenz 2019 Bundesgartenschau 2019 Heilbronn_PLS2020

2. Wie hat sich die Branche seit Beginn Ihrer Produktion gewandelt? Welches Potenzial gibt es in diesem Bereich noch?

Das Verlangen nach individuellen Sonderlösungen wird in der Branche immer größer. Die Kunden in der Veranstaltungsbranche wollen mehr als nur das 1x2m Podest. Farbe, Form und Design spielen eine große Rolle und auch das Gewicht spielt eine immer größer werdende Rolle. Auch ist die Anwenderfeundlichkeit der Produkte gerade im Bühnenbereich besonders wichtig. Dadurch ist für uns als Hersteller Kompetenz und Flexibilität gefragt. Wir gehen individuell auf die Anforderungen und Wünsche der Kunde ein. Dadurch muss der Spagat zwischen Einzelfertigung und Serienfertigung in der Planung und Produktion bewältigt werden.

Auch das Thema Sicherheit mit GS Zeichen und TÜV Prüfung sowie die Erfüllung von DIN Normen spielen eine immer größere Rolle. Deswegen legen wir besonders Wert, dass wir mit unseren Produkten diese Anforderungen erfüllen.

Potenzial sehen wir im Bereich der Digitalisierung und Individualisierung der Produkte durch neue Medien in Form eines Onlineshops mit integriertem Konfigurator. Dadurch kann der Kunde online seine Bühne ein Stück weit selber gestalten (Style your stage).
Auch hausinterne Prozesse und Fertigungsschritte sind zu digitalisieren und zu automatisieren, um diese zu beschleunigen. Somit sind wir schneller und flexibler in der Fertigung für unsere Kunden.

Zu Lieferanten und zu Kunden können IT-Schnittstellen zur Beschleunigung der Prozesse ebenfalls helfen und die Prozesse beschleunigen.

Mott_Mobile_Praktikus750_Sitztribüne_PLS 20203. Sie nehmen bereits seit einigen Jahren an der Prolight + Sound als Aussteller teil. Warum?

Hier gibt es viele Gründe. Natürlich möchten wir als Hersteller, der über Fachfirmen vertreibt besser auf dem Markt wahrgenommen werde und unser Image als einer der führenden Podesthersteller auf dem Markt weiter etablieren. Gerade durch unsere vielfältigen Fertigungsmöglichkeiten im Hause sind wir noch Vielen in der Branche nicht bekannt. Natürlich nutzen wir die Plattform auch, um unsere Produktneuheiten und Innovationen vorzustellen, da uns die Produktweiterentwicklung und Produktneuheiten sehr wichtig sind. Gerade mit unseren Fachfirmen in der Kundschaft erarbeiten wir zusammen oft neue Lösungen für die Branche.
Ferner sind die persönlichen Gespräche und Kontaktaufnahmen mit Kunden und Interessenten uns enorm wichtig. Wir haben hier die Möglichkeit die Kundenbindung zu pflegen und in den Gesprächen die Branche immer noch ein kleines Stück besser kennenzulernen.

4. Welche Bedeutung hat die Prolight + Sound als Messe der Veranstaltungstechnik für Sie?

Es ist der Treffpunkt der Branche. Ob Partner, Kunden, Lieferanten und Marktbegleiter. Wir suchen zu allen Seiten das Gespräch und tauschen uns gegenseitig aus. Wir sind da beim Austausch offen und suchen diesen auch aktiv. Es gibt hier für uns keine Barrieren. Es entstehen Kooperation und Gespräche, die sonst nie zustande kommen würden. Wir können Mott persönlich vor Ort präsentieren und so den Menschen aus der Veranstaltungsbranche auch ein Gesicht zu Mott zeigen. Es gibt uns die Möglichkeiten die Menschen zu Mott-Fans zu machen.

5. Im Hinblick auf die Prolight + Sound 2020: Können Sie den Besuchern einen kleinen Vorgeschmack geben, was sie erwarten wird?

Wir werden in diesem Jahr 100 Jahre jung und möchten auch dieses Ereignis auf der Messe mit den Leuten zusammen feiern. Wir haben passend zum Jubiläum ein neues Steckfusspodest entwickelt - so leicht, sicher und platzsparend wie kein anderes mit einem ergonomischen Design. Wir werden einen ersten Einblick geben zu einem neu entwickelten elektrisch höhenverstellbarem Bühnenelement, welches 2020 auf den Markt kommt. Was viele nicht wissen: neben mobilen Podesten sind wir auch Hersteller von Eventmobiliar wie Bistrotischen, Klapptischen und Buffetsystemen. Auch in diesem Bereich werden wieder ein neues Produkt ausstellen.

Mott_Mobile_Heike Henkel I Optimus_PLS2020

Wer unser kinderleichtes Klapppodest Optimus noch nicht kennt, sollte dies spätestens dieses Jahr kennenlernen. Zeitloses Design, kinderleichtes Handling und für die Ewigkeit gebaut. Wie schon angedeutet wir es eine neue Homepage mit einem B2B Onlineshop und Podest-Konfigurator geben. Hier geben wir auf der Messe ebenfalls einen Vorgeschmack. Wir sind an unserem Stand mit 7 Sprachen vertreten und hoffen so auf zahlreiche und interessante Gespräche inverschiedenen Sprachen.

Bilder: Mott Mobile Systeme

1 Antwort

  1. Coole Sache! Bisher habe ich nur positive Erfahrungen bei euch... Freue mich auf das nette Personal auf der Messe :D

Einen Kommentar schreiben