Impressionen

Mikrofone von DPA landen auf dem Mars

DPA-Mikrofone werden schon bald auf dem Mars landen! Am 30. Juli 2020 wurde der Mars 2020 Rover der NASA auf dem Weg zum Mars geschickt – voll ausgestattet mit technischer Ausrüstung von DPA-Microphones.

Mikrofone sollen Einblick in Geräuschkulisse verschaffen

Um Einblicke in die Geräuschkulisse in der Marsatmosphäre zu gewinnen, wird der Mars 2020 Rover mit Audiogeräten von DPA-Microphones ausgestattet sein. Während der Reise befinden sich die Audiogeräte in Ruhe, aber sobald der Rover die Marsatmosphäre betritt, werden die Mikrofone die Geräusche des Abstiegs aufzeichnen.

Die ersten Geräusche der Marsatmosphäre waren bereits am 1. Dezember 2018 zu hören. Ein hochempfindliches Seismometer an Bord des InSight Mars Lander der NASA zeichnete Vibrationen auf, die durch den Marswind verursacht wurden. Zusätzlich nahm der Luftdrucksensor des Fahrzeugs auch die Windgeräusche auf. Die Geräusche wurden jedoch mit Instrumenten aufgezeichnet, die für andere Zwecke hergestellt wurden, so dass die Aufnahmen nur eine Vorstellung davon vermitteln können, wie die Geräuschkulisse wirklich klingt.

Welche DPA-Ausrüstung kommt zum Einsatz?

Die NASA hat eine Vielzahl von Mikrofonen ausgiebig getestet und eine DPA-Ausrüstung ausgewählt. Die 4006 omnidirektionalen Mikrofone werden die "Ohren" des Rovers sein; sie sind am Fahrzeug montiert und mit modularen aktiven MMP-G-Kabeln gepaart, die als ultra-transparente Vorverstärker fungieren. Eine digitale MMA-A-Audioschnittstelle wird sich im Inneren der Fahrzeugkarosserie befinden, die als auditiver Teil des "Gehirns" dient. Das MMA-A digitalisiert den Ton in höchster Qualität und üerträgt diesen über eine USB-Verbindung an einen Computer im Rover.

Die Reise zum Mars wird sicherlich kein Spaziergang, denn der Rover ist extremen Temperaturen (bis zu -100°C), schwankendem Reisedruck und intensiven Vibrationen ausgesetzt. Ein spezielles Gehäuse soll für die unversehrte Ankunft der Ausrüstung sorgen. Darüber hinaus wird an einem speziellen MMP-G-Verstärkergehäuse gearbeitet, das an der Außenseite des Rovers angeschraubt werden kann.

Spezialmikrofon von DPA soll Klanglandschaft einfangen

Der Eintritt in die Atmosphäre, der Abstieg und die Landung sind die riskantesten Teile der gesamten Mission. Niemand hat zuvor gesehen oder gehört, wie sich ein Fallschirm in der Marsatmosphäre öffnet oder der Rover an einer Leine von seiner Abstiegsstufe auf die Marsoberfläche herabgelassen wird. Die Aufgabe der DPA-Mikrofone ist es, diese Geräusche für die NASA einzufangen. Das spezielle Mikrofon soll beim Eintritt in die Atmosphäre und schließlich auf der Oberfläche des Planeten eingesetzt werden.

Null Abfall. Kreislaufwirtschaft. Upcycling.

Seit einigen Jahren gewinnt das Thema "Nachhaltigkeit" auch in der Veranstaltungsbranche an Bedeutung. Hierzu zählen nicht nur der Einsatz von LEDs und energiesparenden Technologien, sondern auch Lösungen für eine umweltschonende Durchführung von Events. Eine solche Idee hat das Team von TRASH GALORE, die einen Online-Gebrauchtwarenladen ins Leben rufen wollen. Ziel ist es, dass Event-Veranstalter dort…
weiterlesen

ETC haucht Chicagos T-Rex neues Leben ein

Das rund vier Meter hohe, 13 Meter lange und etwa 68 Millionen Jahre alte Fossil, Sue the T-Rex, benannt nach seiner Entdeckerin Sue Hendrickson, erstahlt in neuem Licht, dank eines neuen Beleuchtungskonzepts. Lightswitch Chicago hat ein auf ETC Technologien basiertes Licht- und AV-System für die Beleuchtung installiert. ETC ist ein weltweit führender Hersteller von Beleuchtungs-…
weiterlesen

BigCityBeats in der Festhalle: WarmUp auf der DJCon

15 Jahre BigCityBeats, dieses Jubiläum wird heut abend ab 22 Uhr mit lauten Beats in der Festhalle Frankfurt würdig gefeiert. Wie passend, dass die DJs der DJ Convention auf der Prolight + Sound 2019 schon ab 15 Uhr auflegen, um die Fachbesucher und Gäste in Stimmung zu bringen. Erleben Sie das WarmUp in Halle 4.0 Saal Europa und lauschen Sie den Remixes und fetten Sounds der Plattenkünstler.

 

Laute Beats & heiße Platten

Die DJConvention und das Sample Music Festival sind auch am letzten Messetag ein Magnet für Diskjockeys. Schon von weitem ertönen die Beats aus den Lautsprechern und zeigen die Vielfalt bei der musikalischen Umsetzung mit dem richtigen Equipment. Hier wird gescratched, gesampled und gemixted was das Zeug hält...
weiterlesen

Wer sagt Stative sind langweilig?

Diese hier machen sogar einen Sound. Der italienische Entwickler von Kamera- und Videozubehör für die professionellen Foto, Film, Theater und Videomärkte, Manfrotto, hat seine Stative auf kreative Weise präsentiert. Das Motorrad macht sogar einen Sound. Zu sehen ist das heiße Bike in Halle 12.0 Stand E52. Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an So kann…
weiterlesen

Chill out: Einfach mal abhängen

Nach einem Rundgang durch die Hallen einfach mal eine Runde chillen? Das geht richtig gut in Halle 8.0. Zwischen Audotechnik und Musikinstrumenten kann man auch mal ganz gut zur Ruhe kommen und Energie tanken für die nächsten Highlights.

Impressionen: DJ Con in neuer Location

Laute Beats und das rhythmische Vibrieren der Bässe sind ein vertrauter Klang, wenn man die Location der DJ Con betrifft. In diesem Jahr erstmalig in Halle 4.0 / Saal Europa scheinen hier die Branchenexperten gut angekommen zu sein. Hier wird gemixt und gescratched was das Zeug hält, um zu testen was das neuste DJ-Equipment so…
weiterlesen

Dem Himmel so nah …

... wäre der Drummer, der auf diesem Schlagzeug sein Solo spielt.

Cooler Sound in luftiger Höhe. Noch mehr Gadgets, innovative Bühnenkonstruktionen und alles rundum Licht und Special Effects können in Hallen 12.1 und 12.0 angesehen werden.

Networking extreme – reger Austausch in Halle 4.1

Neue Produkte, Software zur Organisation und Planung von Projekten in der Event- und Veranstaltungsbranche, es gibt viele Gründe für den regen Austausch auf der Prolight + Sound 2019. Ganz klar, dass dieser Punkt auch in Halle 4.0 nicht zu kurz kam. Hier wurde geplant, Details besprochen und Best-Practice-Beispiele aus der Branche gezeigt, um zukünftig optimaler…
weiterlesen