Schlagworte: Prolight + Sound 2014

Ein Puzzle? Was wird das…?

was wird das

Es wirkt wie ein überdimensionales Schiebepuzzle. Für technikverliebte Männer. Auf einem Mega-Bildschirm... Aber so falsch ist das gar nicht, kommt dann ja vielleicht doch ein gelbes Männer-Spielzeug raus. Aber schauen Sie selbst...

Gigantische PRG-Show in der Festhalle (Teile 1+2)

Der weltweit führende Anbieter von Veranstaltungstechnik verzauberte heute die Besucher auf der Prolight + Sound mit einer gigantischen Show. PRG verfügt zurzeit über 31 Standorte in Nordamerika, Europa, Asien und Afrika. In den unternehmenseigenen Lagerstätten lagern auf über 140.000 qm Fläche das aktuellste Equipment aus den Bereichen Licht, Ton, Video, Rigging, Bühnebau und Bühnenkinetik. Ein Teil davon wurde jetzt in Frankfurt präsentiert.

Danke an alle – und auf Wiedersehen 2015!

danke an alle

Die Prolight + Sound 2014 ist beendet. Danke an alle Aussteller und Besucher 2014! Und nicht vergessen: Die nächste Prolight + Sound in Frankfurt findet vom 15. bis 18. April 2015 statt. A big thank you to all visitors and exhibitors 2014. The next will be held from the 15th to 18th of April 2015.

Guten Morgen – und herzlich willkommen zum 4. Tag

4. Tag

Heute startet der 4. Tag der Prolight + Sound 2014 - und wir begrüßen neben den Hunderten Ausstellern, den Tausenden Fachbesuchern und den Zehntausenden Social-Media-Lesern an diesem Samstag auch die unzähligen Publikumsgäste, für die die Messe heute mit geöffnet ist. Herzlich willkommen!!!

Der 3. Tag startet sonnig und vielversprechend!

vielversprechend

Der 3. Tag der Prolight + Sound 2014 startet erfolgsversprechend: Frankfurt strahlt, die Sonne scheint und die Menschen strömen mit einem Lächeln im Gesicht auf das Gelände. Herzlich willkommen! Noch nicht unterwegs? Dann hier ein paar Anfahrt-Tipps: Mit der U-Bahn Linie 4 an der Station "Festhalle/Messe" aussteigen. Das gleich gilt für die Straßenbahnlinien 16 und 17. Mit den S-Bahn-Linien S3, S4, S5 oder S6 zum Bahnhof "Messe" und dann zu Fuss in Richtung "Torhaus". Und die Eintrittskarten zur Messe ermöglichen die kostenfreie Fahrt im Rhein-Main-Verkehrsverbund. Dann sollte der Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ja nichts mehr im Wege stehen...

“Please, boost the speed now!”

Wie an den ersten Tagen strömten auch heute vormittag Hunderte von Besuchern auf das Messegelände. Und weil sich vor den Rolltreppen schon kleine Schlangen bildeten, schlug ein Besucher dem freundlichen Messepersonal vor Ort spontan vor: "Turn up the speed - stellen Sie doch einfach mal die Geschwindigkeit der Treppe höher. Boost now! "... Da die Kollegen sehr vieles möglich machen, aber auch nicht zaubern können, haben wir das mal kurzerhand übernommen... 🙂

Weltweites Social-Media-Interesse an Prolight + Sound 2014

Zwischendurch sind ja neben den vielen internationalen Highlights, Weltneuheiten und spannenden Produkten hier auf der Frankfurter Messe auch harte Zahlen rund um die Berichterstattung immer wieder interessant: So folgen der Prolight + Sound 2014 virtuell mittlerweile sagenhafte 23.000 Facebook-Freunde aus aller Welt und 1.500 Follower bei Twitter. Hier auf dem Blog haben allein in den…
weiterlesen

“Are Producers Worth It?” – Lopazz, Ellingham, Platt & Krakovic in einer VDT-Academy-Diskussion

Terminankündigung: In der VDT Academy (9.1 Raum Esprit) beginnt 14:30 Uhr eine Diskussionsrunde (komplett in englisch) zum Thema: "Are Producers Worth It?" mit Stevan Krakovic, Tony Platt, Bruno Ellingham und Lopazz Lopazz. Ihr Thema: Weil die Produktionshilfsmittel immer erschwinglicher und leistungsfähiger werden und man bei verschiedenen Top-Hits vermutet, dass sie im eigenen Studio "selbst produziert"…
weiterlesen

Im falschen Film? Nein, vor den richtigen Kameras!

vor den Kameras

Viele Besucher trauten ja hier ihren Augen kaum - zwischen Unmengen aufgebauter Kameras, Licht- und Tontechnik aus aller Herren Länder steht da doch eine solche Maschine auf zwei Rädern! Falsche Halle? Falsche Messe? Nein, die beiden jungen Damen sind Models für interessierte Filmschaffende, die die neuesten Kameras ausprobieren sollen. Alles gut! 🙂

FIR-Vortrag über “endliche Impulsantworten” gut besucht

fir-vortrag

Voller Vortragsraum auf Ebene 9.1. der Prolight + Sound 2014: Referent Dr. Stefan Feistel von der AFMG Technologies GmbH zeigte in seinem Beitrag "FIR-Filter - mächtige Werkzeuge in nahezu jeder Beschallungssituation" anhand von Beispielen und aktuellen Zahlen, wie Filter mit "endlicher Impulsantwort" (englisch finite impulse response filter, also FIR-Filter bzw. auch Transversalfilter genannt) diskret und digital implementiert im Bereich der Signalverarbeitung eingesetzt werden.

Willkommen zu Tag 2 auf der Prolight + Sound 2014

willkommen zu tag 2Guten Morgen von der Prolight + Sound 2014. Zum 19. Mal findet in diesem Jahr die größte Leitmesse der Technologien und Services für Veranstaltungen, Installation und Produktion statt. Auch dieser Messetag steht wieder für ein volles Programm und warme Frühlingstemperaturen. Elf Stunden Sonnenschein und bis zu 18 Grad versprechen auch auf dem Freigelände eine angenehme Atmosphäre. Wir möchten Ihnen heute ein paar Highlights des Tages vorstellen, die Sie garantiert nicht verpassen sollten. Neben den verschiedenen Ausstellungen in den Hallen 8.0 bis 11.0 gibt es auf der Prolight + Sound 2014 auch ein vielseitiges Informations- und Weiterbildungsangebot. Die Sound Conference ist in drei Sparten unterteilt: Veranstaltungstechnik, Mediasystems und VDT Academy. Die Prolight + Sound Conference finden Sie in der Halle 9.1 und Halle 9.T Cosmopolitan Lounge. Weitere Informationen gibt es hier. Auf dem Fachforum für Eventmanagement im Eventplaza haben Sie die Möglichkeit an Vorträgen und Disskusionen zum Thema Eventplanung und -durchführung sowie Sicherheit teilzunehmen. Das genaue Programm finden Sie hier.

Ein spannender Tag 2 geht zu Ende

tag 2 geht zu endeHalbzeit auf der Prolight + Sound 2014. Zwei ganze Messetage liegen erfolgreich hinter Ausstellern und Besucher. Eine Erkenntnis bleibt: Die Entwicklung der Geräte schreitet von Jahr zu Jahr heran. Fortschritt kennt eben keinen Halt. Und deshalb bleibt es auch jedes Jahr spannend, was die Aussteller an Innovationen mitgebracht haben.
Am heutigen Abend wird auf der Prolight + Sound 2014 ein neuer Award verliehen: Der Prolight + Sound International Press Award (PIPA). Fachjournalisten aus der ganzen Welt verleihen nun auch den Preis für die professionelle Audio-und Videoindustrie. Auf der großen Abendveranstaltung werden mehr als 300 internationalen Vertretern von Herstellern und Vertrieben erwartet. Natürlich erfahren Sie auf diesem Blog, wer die Preisträges in diesem Jahr sind.
Wir wünschen Ihnen einen wundervollen Abend in Frankfurt und freuen uns, Sie morgen wieder auf dem Messeblog begrüßen zu dürfen.

Bunte Laser- und Lichtershow in Halle 11

Halle 11Was für die Augen gibt es auf der diesjährigen Prolight + Sound 2014 in Halle 11.0. Dort dreht sich alles um Licht und Effekte. Die Aussteller zeigen Ihr Portfolio an Show- und Bühnenlicht, Objekteinrichtungen, Laser und Effekte sowie Traversen. Ein wildes Farbenspektakel, was bei den Besuchern der Fachmesse besonders gut ankommt. Wir waren für Sie unterwegs und haben uns das bunte Treiben einmal angeschaut ...

Social Media kills LIVE-Kommunikation

Social Media kills Live-Kommunikation Mit diesem Thema lockte Rudolf Sommer, Senior Corporate Manager der Sales and Solutions GmbH, viele Interessierte zur Eventplaza Conference in Halle 11. Anhand von zahlreichen Best-Practice-Beispielen erklärte er, warum es für Unternehmen heutzutage so wichtig ist Geschichten zu erzählen. Entscheidend jedoch ist dabei die crossmediale Verbreitung und die schließt natürlich die Live-Kommunikation mit ein. Auch am morgigen Tag gibt es wieder viele spannende Seminare zum Thema Eventmanagement. Das Programm zur Eventplaza Conference 2014 finden Sie auf der Webseite der Prolight + Sound. Schauen Sie doch einmal mal vorbei!