Schlagworte: Netzwerken

Schulterblick und Erkenntnis von Tag 2: Netzwerken ist Pflicht

Netzwerken ist PflichtAuf einer der größten Fachmessen der Welt gehören Networking und Small Talk zum guten Ton. Ist nicht jedermanns Sache, aber drumherum kommt irgendwie keiner. Denn wo sonst hat man die Möglichkeit schnell und umkompliziert ins Gespräch zu kommen, gemeinsame Interessen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen?   Auf der Prolight + Sound nutzen jedes Jahr über 100.000 Besucher die Messe zum professionellen Netzwerken. Auch am zweiten Tag der Messe fühlen sich Aussteller und Fachbesucher sichtlich wohl - wir haben bei einigen Gesprächen über die Schulter geschaut. Gleichzeitig verabschieden wir uns mit diesen Bildern von Ihnen für den heutigen Tag und hoffen, Sie hatten viel Freude auf der Messe und gute Unterhaltung auf unserem Blog. Wir freuen uns, Sie morgen wieder auf der Prolight + Sound sowie auf dem Messeblog begrüßen zu dürfen. Haben Sie einen wundervollen Abend in Frankfurt!

Lichtstellanlagen beim Netzwerken

LichtstellanlagenWie viele Konsolen wurden wohl im letzten Jahr zum Eurovision Song Contest benötigt, um die unzähligen moving Lights, LEDs und Dimmer zu betätigen? Nein, nicht ganz. Es waren acht. Und diese waren lediglich über ein Netzwerk miteinander verbunden. Während binnen vier Wochen die Bühne gestalt annahm, wurde die Ausrichtung der Scheinwerfer und das Ansteuern von LEDs für das eigentliche Event bereits vorprogrammiert. Wie?