Schlagworte: Musikmesse

InEar: “Die Öffnung der Halle 4.1 ist ein klarer Vorteil”

Ob auf der Bühne oder im Studio - die richtigen Kopfhörer sind für Künstler und Musiker extrem wichtig. InEar ist Hersteller für Kopfhörer und bietet angepasste Systeme aus den Bereichen Gehörschutz, Kommunikation und InEar-Monitoring. Als regelmäßiger Aussteller auf der Prolight + Sound und Musikmesse war das Unternehmen mit Sitz in Dieburg 2017 bei der Einführung…
weiterlesen

Prolight + Sound 2018 Tickets online kaufen

Beeindruckende Light-Shows, innovative Lösungen für Bühnentechnik und ein umfangreiches Programm aus Fachvorträgen – das alles finden Sie jedes Jahr auf der führenden Messe für Veranstaltungstechnik. Verpassen Sie dieses Branchenevent nicht und sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket. Beim Online-Kauf können Sie sogar noch bis zu 25 % sparen. Online Tickets – einfach und schnell Über…
weiterlesen

Spaziergang durch die Hallen der Musikmesse 2014

Musikmesse 2014Neben der Prolight + Sound 2014 findet auf dem Frankfurter Messegeläde parallel die Musikmesse 2014 statt. Wir haben uns in den Hallen der Internationale Messe für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und -vermarktung umgeschaut und festgestellt: Laut können die auch!

Abschlussbilanz: Erfolgreiches Messe-Triple

Die harten Fakten geben uns recht: 2.388 Aussteller aus 55 Ländern und rund 110.00 Besucher aus 120 Ländern haben Prolight + Sound, Musikmesse und Eventplaza zum Erfolg werden lassen. Damit ist die Prolight + Sound ihrem Ruf als international führende Messe für Technologien und Services für Veranstaltungen, Installation und Produktion absolut gerecht geworden. Aussteller und Fachbesucher zeigten sich gleichermaßen fasziniert von Vielfalt und Networking-Möglichkeiten in diesem Jahr.

Tag 3 – Der gute Ton macht die Erfolgsmusik

der gute Ton

Wenn es eines gibt, was fast schon untrennbar mit der Prolight + Sound verbunden wird, dann ist das - neben den zahlreichen neuen Entwicklungen in der Veranstaltungsbranche - DIE Klangwelt in den benachbarten Messehallen. Die Rede ist natürlich von der Musikmesse, die Augenschmaus und Hörgenuss für ihre Besucher zu bieten hat. Zwischen Flügel, Cello und Schlagzeug wagen wir einen Blick auf die Neuigkeiten der Leitmesse für die Musikbranche. Aber natürlich haben wir auch längst noch nicht alle Themenbereiche der Prolight + Sound abgedeckt. Tag 3 hält noch einiges in petto und der Besucheransturm - bereits um 9 Uhr morgens - gibt uns recht.

Kreativ in Farbe und Form: Gitarren auf der Musikmesse 2012

Wer mit dem Vorhaben "Gitarren gucken" auf die diesjährige Musikmesse kommt, sollte sich viiiel Zeit nehmen. Denn hier ist nicht nur alles von Rang und Namen in der Branche gebündelt vertreten - die Hersteller haben auch das Beste aus ihrem Portfolio aufgefahren. Trends? - Es wird - oder besser: es bleibt - BUNT! ... und in Sachen kreative Formen können sich die Besucher hier auch richtig sattsehen (und natürlich auch probieren).

Gitarren

Prolight + Sound mit grandioser Eröffnungsveranstaltung

Erstmals wird der Deutsche Live Entertainment Preis in Frankfurt/Main vergeben Die beiden Weltleitmessen Prolight + Sound und die Musikmesse öffnen ja eigentlich erst am 6. April 2011 ihre Türen. Die große Eröffnungsveranstaltung findet allerdings bereits am Vorabend statt. Erstmal wird in diesem Jahr der Deutsche Live Entertainment Preis PRG LEA in Frankfurt/Main verliehen. Insgesamt werden…
weiterlesen

Abschlussbericht PLS und Musikmesse

Die Internationale Musikmesse und die Fachmesse Prolight + Sound schlossen am Samstag nach vier Messetagen mit einem erneuten Höchststand: „Beide Leitmessen haben mit 112.000 Besuchern ein Rekordhoch erreicht“, sagte Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. „Handel, Industrie und Dienstleister haben sich in Frankfurt in bester Branchenstimmung getroffen und starten mit vollen Adress- und Auftragsbüchern ins…
weiterlesen

Reges Medieninteresse an der PLS und Musikmesse

Die Frankfurter Allgemeine schreibt über die Musikmesse: "13. März 2008 - Deutschsprachige Bands wie „Sportfreunde Stiller“, „Tokio Hotel“ und „Wir sind Helden“ sind die Vorbilder der Jugend. Unzählige Schülerbands eifern ihnen nach, vor allem die E-Gitarre ist heiß begehrt. Um 9,3 Prozent nahmen die Absatzzahlen 2007 zu. Pop- und Rockmusik sind „angesagt“ und die Musikinstrumentenbranche, die sich in diesen Tagen auf der Frankfurter Musikmesse und der Prolight + Sound präsentiert, profitiert von diesem Trend...."

Der 24h-Online-TV-Sender "Franken-TV" berichtet über die Opus-Verleihung folgendes: "Die Ton-Techniker des Nürnberger Freiluft-Konzerts Nürnberg Classic Open Air sind in Frankfurt mit dem diesjährigen Bühnenpreis «Opus» ausgezeichnet worden. Sie erhielten die undotierte Auszeichnung in der Kategorie Ton-Design, teilte die Jury heute mit."

Des Weiteren berichtet hr-online.de: "Grönemeyer-Tour gewinnt Opus-Preis: Grönemeyers Tour '12' gewann in einer von fünf Kategorien. 'Die Produktion '12' besticht vor allem in der geschickten Verbindung von Video-Sequenzen und klassischem Lichtdesign', heißt es in der Begründung der Jury. Jäckle habe in der Zusammenarbeit mit Anton Corbijn, der einige High-Definition-Filme, speziell auf Grönemeyers Songs abgestimmt, produzierte, das Lichtdesign der Bühne entworfen und darin einen 25 Meter breiten und neun Meter hohen Video-Screen integriert."