Schlagworte: Funkfrequenzen

Verwirrung, Unsicherheit und tausend Fragen – Funkfrequenzen 2011

Media Systems Kongress 2011

Es ist wenig verwunderlich, dass die Veränderungen der Funkfrequenzen zu einer gewissen Beunruhigung innerhalb der Veranstaltungs- und Musikbranche geführt haben. Die bisherigen frei nutzbaren Frequenzen wurden bekanntlich an die großen Mobilfunkunternehmen verkauft, jedoch darf die Branche die LTE-Technik, also die Frequenzen für den Duplex-Datenfunk, noch bis einschließlich 2015 nutzen. Wer nun aber glaubt, zumindest mit diesen Frequenzen die nächsten Jahre störungsfrei arbeiten zu können, irrt gewaltig, denn seit diesem Jahr dürfen die Mobilfunkunternehmen ganz offiziell in den Testbetrieb mit LTE gehen. Matthias Fehr APWPT e.V.  Funkfrequenzen Also wie steht es nun genau um das Thema Frequenzen? Und wer könnte die Messe- und Kongressbesucher besser über den Status Quo informieren, als Matthias Fehr und Wolfgang Bilz vom Berufsverband der Nutzer Drahtloser Produktionstechnologie – kurz APWPT e.V.  Das Interesse am heutigen Morgen war groß und so verfolgten zahlreiche Zuhörer dem Vortrag von Wolfgang Bilz, der dem Auditorium einen kurzen Überblick über den derzeitigen Stand in Österreich, der Schweiz und UK gab.