Schlagworte: besucherstimmen

Besucherstimmen vom 1. Tag

Woran liegt der Reiz, die Prolight + Sound jedes Jahr wieder zu besuchen. Unser Blog-Team hat sich unter die Leute gemischt und ganz genau hingehört.

Besucherstimmen: “Es gibt keine vergleichbare Messe”

Auch am Tag 3  strömen die Besucher noch zahlreich zu den Hallen der Prolight + Sound. Wir haben uns umgehört, welche Themen besonders interessant sind, welche Highlights und Besonderheiten die Besucher 2012 erwarten und welche Aussteller ein "Like" für ihren Stand erhalten sollten. Besucherstimmen ab!

Besucherstimmen am Donnerstag

Besucherstimmen am Donnerstag: Siegfried Kellner und Christian Papanicolaou Auch am zweiten Messetag drängen sich die interessierten Besucher in Scharen in den Messehallen der Prolight + Sound. Und die meisten haben auch schon klare Ziele für ihren Aufenthalt bei der Fachmesse - so zum Beispiel Siegfried Kellner und Christian Papanicolaou. Die beiden Messebesucher aus Weiden beschäftigen sich beruflich mit Bühnentechnik - die Prolight + Sound ist also der beste Anlaufpunkt, um sich in diesem Feld auf dem Laufenden zu halten. "Ich komme seit neun Jahren zur Prolight und war auch schon als Aussteller mit dabei", verrät Siegfried Kellner.

Frisch eingefangen: Besucherstimmen!

Der erste Tag der diesjährigen Prolight + Sound neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Grund genug, sich mal wieder ein wenig bei den Besucherscharen umzuhören, wie das Messe-Angebot und das Programm des heutigen Tages so ankommen. Messebesucher aus Belgien auf der Prolight + Sound 2011 Frisch eingefangenEins ist jedoch schnell klar: Die Prolight + Sound zieht nicht nur Aussteller aus aller Welt an, sondern auch die Besucher nehmen durchaus weitere Anfahrtswege in Kauf. So beispielsweise zwei Gäste aus Belgien, die bereits zum zweiten Mal zur Prolight + Sound angereist sind. "Die Kontakte, die sich bei der Messe ergeben, sind großartig", so das Fazit der beiden Messebesucher. Viele der Gäste, die heute auf dem Messegelände unterwegs sind, kommen aus den Branchen der Unterhaltungstechnik – so auch Bernhard Kussel und Karl-Heinz Schumacher. Beide sind schon seit mehreren Jahren Stammgäste bei der Fachmesse.

Besucherstimmen, die Dritte!

Besucherstimmen die DritteAnja aus Clausthal-Zellerfeld ist mit ihrem Kollegen Tobi das erste Mal auf der Prolight + Sound zu Gast. Die Mediengestalterin für Bild und Ton interessiert sich vornehmlich für Sound, Video sowie Medientechnik. "Mein Kollege Tobi hat mich mitgenommen, da wir uns über Beschallungsanlagen informieren wollen. Wir sind nämlich gerade mit einem Projekt beschäftigt, in dem wir eine Aula umbauen."

Who’s who – Besucherstimmen Tag 2

Who's Who Heute sind nicht nur Fachbesucher auf der Messe anzutreffen, sondern auch Schulklassen aller Jahrgangsstufen. Vanessa, Kevin und Dennis der Steinhöfel Schule aus Mainz sind in diesem Jahr das erste Mal zu Besuch auf der Prolight + Sound und Musikmesse."Ich möchte einfach mal überall reinschauen", sagt Kevin. Während Vanessa ganz klar meint: "Mich interessiert besonders der Sound!"