Zertifizierte Sicherheit für mobiltechlifts Aufzüge

Events und Veranstaltungen werden immer aufwändiger und spektakulärer. So stehen Unternehmer, Veranstalter und Betreiber einer wachsenden Verantwortung gegenüber. Darüber hinaus müssen Richtlinien und Gesetze beachtet werden, um die erforderliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Was wird bei der Zertifizierung geprüft?

Die deutsche Unfallverhütungsvorschrift (DGUV-17) gilt für Arbeitgeber und Versicherte in Deutschland sowie für Arbeitgeber und Arbeitnehmer aus ausländischen Unternehmen, die in Deutschland arbeiten. Speziell für die Veranstaltungstechnik können durch mehrere Zertifizierungsverfahren und Normprüfungen, durch unterschiedliche Institutionen durchgeführt werden.

TÜV-Nord zum Beispiel, stellt sicher, dass der Aufzug die Anforderungen an Strukturen erfüllt. Wenn die Last angehoben und in Arbeitshöhe gesichert wird, wird aus dem Hebezeug eine Struktur, sodass andere Vorschriften für den Hebevorgang gelten.

Eine Lastprüfanforderung nach DIN 56950 gilt für Elektrokettenzugsysteme in der Veranstaltungs- und Produktionstechnik, die temporär und zeitlich begrenzt für Veranstaltungen und Produktionen zusammengestellt und in Betrieb genommen werden, in denen Elektrokettenzüge und Steuerungen unterschiedlicher Bauart und Ausrüstung eingesetzt werden können.

Lifte für komplexe Bühnenbauten

Auch Aufzüge und Hebevorrichtungen unterstehen Normprüfungen und Sicherheitstests. Als Aussteller der Prolight + Sound achten Hersteller wie mobiltechlifts auf höchste Sicherheitsstandards. Wenn es um die Entwicklung und Herstellung von Bühnenaufzügen geht, steht Sicherheit bei Mobiltechlifts immer an erster Stelle. Gleich mehrere Modelle konnten jetzt in Punkto Sicherheit zertifiziert werden.

mobiletechlifts PLS 2020 SicherheitDazu gehören die Modelle ML2, ein Teleskop-Lift, ML3, für den Aufbau von Line Arrays und ML4 als Allrounder, der 270Kg in 6,5 Metern Höhe hieven kann. Die Aufzüge werden nach den geltenden Normen gebaut und von international anerkannten Stellen wie dem TÜV Nord-Baumuster sowie dem Theateringenieur - BGV C1 geprüft und zertifiziert.

Mehr Informationen über Area Four und den zertifizierten Aufzüge von mobiltechlifts gibt es hier (www.mobiltechlifts.com). Auch die Prolight + Sound widmet sich dem Thema Sicherheit mit der nötigen Aufmerksamkeit und rückt es verstärkt in den Vordergrund.

Fotos: Messe Frankfurt, mobiltechlifts

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben