Wettbewerb bei beyerdynamic: Technik trifft auf Kreativität

Wettbewerb bei beyerdynamicAuf der Prolight + Sound 2013 gehörte der Custom One Pro Kopfhörer am Stand von beyerdynamic zu den Highlights des Jahres. Dort präsentierte er sich im neuen Gewand und mit verbesserter Technik. Das Besondere an den Kopfhörern von beyerdynamic: Jeder Kunde hat die Möglichkeit, sein ganz eigenes Modell am heimischen Computer zu designen und anschließend zu bestellen. Jetzt schreibt der Heilbronner Audiospezialist seine Erfolgsgeschichte fort: Beim weltweit ersten Crowdsourcing-Design-Contest können User nicht nur ihre eigenen Kopfhörer designen, sondern diese anschließend auch zur Abstimmung stellen. Dem Gewinner winken 1000 Euro Preisgeld.

Auf my-headphone.com können Interessenten aus aller Welt bis zum 18. Oktober 2013 zum Designer werden - oder ihren Lieblingsentwurf aus den eingereichten Vorschlägen wählen. Die Resonanz ist laut beyerdynamic bislang riesig. Seit dem Start vor drei Wochen gingen mehr als 2400 Modelle ein – von ausgefallen bunt über klassisch bis hin zu edel ist alles vertreten.Nach einer Votingphase auf der Website wird am 10. November der Gewinner bekannt gegeben. Beyerdynamic gehört zu den führenden Anbietern im Markt für Kopfhörer, Mikrofone und Konferenztechnik. Auf der Prolight + Sound stellt der Spezialist bereits seit vielen Jahren aus. Auf der kommenden Messe 2014 dürfte dann neben all den anderen Produktneuheiten auch das Gewinnermodell des Design-Wettbewerbs mit von der Partie sein. Denn das kommt Ende des Jahres als Special Edition auf den Markt und findet damit den Weg aus der virtuellen Welt auf die Ohren die Hörer.

Bildquellen: beyerdynamic

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben