Video-Interview: AVB als Zukunftsstandard

Dass in Zukunft viel Rechenleistung in Clouds stattfinden wird, dürfte keinen mehr überraschen. Dass dies jedoch auch auf die Abläufe bei der Übertragung von Audio- und Videodaten zutrifft, ist sicher selbst eingefleischten "Wolkenguckern" neu. Wie das System unter dem Namen Audio-Video-Bridge - kurz: AVB - zukünftig dafür sorgen kann, dass Probleme mit Latenzzeiten und Kanalzahlen in der digitalen Übertragung der Vergangenheit angehören, erklärt Johannes Kampert, Regionalmanager Zentraleuropa bei BIAMP Systems, im Interview:

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben