Sinus Award Gewinner 2018: CFOspace der Ernst & Young GmbH

In diesem Jahr wurde das CFOspace der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst &Young GmbH mit dem Sinus – Systems Integration Award 2018 in der Kategorie Business ausgezeichnet. Das mit modernster Medientechnik verwirklichte Projekt ermöglicht die „digitale“ Zusammenarbeit von CFOs und deren Teams. Realisiert wurde der CFOspace von der Planungsgesellschaft Hartmann, Mathias und Partner.

Interaktive Showcases mit Echtzeitgrafik

Sinus-Award-Gewinner CFOspace von Ernst & Young GmbH

Sinus-Award-Gewinner in der Kategorie Business CFOspace von Ernst & Young GmbH

Das CFOspace am Standort Eschborn erlaubt eine Darstellung von Showcases mit Medieninhalten beliebigen Typs. Mithilfe des Echtzeitgrafiksystems Ventuz werden Inhalte von PC-Systemen, mobilen Endgeräten oder Content-Servern zusammengeführt und auf vier Displaywände transportiert. Das System bietet somit die Vorteile einer optimalen Visualisierung und Analyse komplexer Datenstrukturen. Eine schnelle und wirkungsvolle Kommunikation wird durch effektives Data Engineering und die unkomplizierte Darstellung digitaler Inhalte erreicht. Gleichzeitig können die Medien in Echtzeit interaktiv bearbeitet werden.

Ein zentrales Element ist dabei ein interaktives Multi-Displaywand-System mit LED-Matrix-Deckenlicht und Surround-Sound, welches in einem bestehenden Raum von ca. 65 Quadratmetern integriert wurde. Die Beamforming-Deckenmikrofone gewährleisten eine hervorragende Tonqualität. Durch das Zusammenwirken der Displays, der Lichtdecke und des Soundsystems soll ein immersiver Präsentationseindruck bei den Teilnehmern des Showcases entstehen.

Sinus-Award-Gewinner Mediainstallation CFOspaceDie Planung des CFOspace begann bereits vor 13 Monaten. Der multimediale Präsentationsraum ist jüngst im Januar 2017 eingeweiht worden.

Der Sinus – System Integration Award

Der Sinus Award gilt als einer der renommiertesten Ehrungen im Bereich der AV-Medientechnik und der Systemintegration. Ausgezeichnet werden Projekte, welche sich durch den innovativen und wegweisenden Einsatz von Medientechnik und Systemintegration beweisen. Die Jury und das Kuratorium bestehen aus Vertretern des Verbandes für Medien- und Veranstaltungstechnik (VPLT), dem Europäischen Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) sowie Vertretern der Fachpresse und der Messe Frankfurt.

Seit 2004 wird der Sinus in jährlich wechselnden Kategorien im Rahmen der Fachmesse Prolight + Sound verliehen. Die Kategorien unterteilen sich in Information, Entertainment, Business und Venue.

Die Preisverleihung des Sinus - System Integration Award findet in diesem Jahr am 12. April im Rahmen eines Festaktes auf der Prolight + Sound 2018 statt. Die Auszeichnung wird gemeinsam mit dem "Opus - Deutschen Bühnenpreis" sowie den Pipa und Mipa Awards verliehen.

Bildquelle: Ernst & Young GmbH

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben