Sample Music Festival: “Wir freuen uns auf Frankfurt!”

Das Sample Music Festival ist Berlins jährlicher Treffpunkt für ein internationales Publikum von Kreativen, die die Grenzen der zeitgenössischen digitalen Performance-Kunst ausloten wollen. Seit seiner Gründung im Jahr 2015 entwickelt es sich derzeit in Zusammenarbeit mit etablierten Branchengrößen wie Prolight+Sound Frankfurt und Dubai zu einem Pop-up-Event. Im Interview mit Veranstalter Alexander Sonnenfeld, haben wir mehr über aktuelle Entwicklungen des SMF erfahren und was uns erwarten wird.

Die Entwicklung des SMF

1. Wie hat sich das SMF seit der Gründung 2015 entwickelt?
Das Sample Music Festival entstand 2015 aus einem Vakuum heraus. Denn bis zu diesem Zeitpunkt gab es weltweit noch kein Event welches sich interdisziplinär mit Turntablism, Finger Drumming und Controllerism beschäftigt hat - also moderne Instrumentalformen die man nicht an einer Musikuniversität studieren kann. Somit entstand ein Podium für Fachwissen, Diskussion, und hochwertige Live- Darbietung - eine Schnittstelle zwischen der "neuen" und der "traditionellen" Musikkultur um mehr Akzeptanz zu schaffen.

Im Laufe der Zeit wurde die Industrie ein wichtiger Multiplikator und wir integrierten eine Ausstellung für Musiktechnologie. Wir sind stolz mit allen wichtigen Herstellern der Branche zu kooperieren und vermitteln mittlerweile auch Artists für Produkt Präsentationen oder Workshops. Jedes Jahr kommen Besucher aus 15 verschiedenen Ländern nach Berlin und das SMF hat seinen hohen internationalen Stellenwert weiter ausgebaut.

Seit 2019 sind wir offizieller Partner der Prolight + Sound in Frankfurt sowie der Prolight + Sound Middle East in Dubai. Diese Standorte bieten uns natürlich eine herausragende Gelegenheit um unsere Mission noch weiter in die Welt zu tragen und dadurch mehr Menschen zu begeistern.

2. Welche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung gibt es in diesem Bereich noch?
Unsere Event Produktion soll weiter expandieren und dabei immer spartenübergreifend, experimentell und visionär bleiben. Die Präsentation innovativer Instrumentalformen spielt dabei eine zentrale Rolle. In Berlin sind wir eng mit der Music Tech Szene vernetzt und haben daher viele Kontakte zu Startups in diesem Bereich.

In institutioneller Hinsicht möchten wir unsere Kunst zu Einrichtungen transportieren, die mit diesen Spielformen bislang keine, bestenfalls wenige, Berührungspunkte hatten. Dadurch sollen wertvolle und bislang fehlende Synergien zwischen dem staatlich subventionierten Musikbetrieb und der Community der DJs, Turntablisten und Controller- Künstler entstehen.

Aktuell bauen wir unsere Internetpräsenz noch weiter aus und werden in der Zukunft auch im Bereich Education aktiver werden. Neben einer E-learning Plattform soll irgendwann ein konkretes Schulungszentrum in Berlin entstehen.

3. Welche Bedeutung hat die Prolight + Sound als Messe der Veranstaltungstechnik für Sie?
Für uns ist die Prolight + Sound in Europa die wichtigste Messe um Produkte und Dienstleistungen der Veranstaltungsbranche kennenzulernen. Kein anderes Event bietet eine bessere Gelegenheit um mit Besuchern und Herstellern direkt in Kontakt zu treten. Das vielschichtige Programmangebot schafft neue Impulse und wir freuen uns einen kleinen Teil dazu beizutragen.

"Wir freuen uns auf Frankfurt!"

SMF 2021 PLS4. Im Hinblick auf die Prolight + Sound 2021: Können Sie den Besuchern einen kleinen Vorgeschmack geben, was sie erwarten wird?
Wie im letzten Jahr bieten wir unseren Besuchern eine Vielzahl musikalischer Aktivitäten und ein originelles Rahmenprogramm mit internationalen Künstlern der. Dazu gehören Showcases, Competitions für DJing und Beat Making sowie ein professionelles Coaching in diesem Bereich.

Top-Marken der DJ & Music Production Branche werden in unserem Sonderareal ihre Produkte ausstellen. Zusätzlich bieten wir unseren Partnern eine Bühne für Produkt Präsentationen sowie Hands On Workshops mit Produkt Spezialisten. Wie jedes Jahr initiieren wir Jam Sessions für Besucher und präsentieren ein Networking Event mit angesagten DJ`s der Szene.

Für das B2B Klientel der Messe sind auch interessante Aktionsfelder geplant. Dazu gehören Showcases und Workshops zu den Themen Audio-Visual Performance und Live Soundbranding. Da unsere Künstler in der Lage sind jede Form von Audio & Video Samples mit ihren Instrumenten abzuspielen ergeben sich kreative Methoden bezüglich Brand Experience und Experimental Marketing. Dieses tolle Konzept möchten wir den Besuchern auf eindrucksvolle Art und Weise bei der Prolight + Sound 2021 vermitteln. Wir freuen uns auf Frankfurt!

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben