Regentanz mit dem iPad

Wenn Fredrik Svahnberg von Dataton im Riesen-Iglu auf dem Freigelände der Prolight + Sound 2012 wie ein Dirigent die Arme schwingt, dann löst er damit ein kleines Unwetter aus. Wie dies nur durch Steuerung via iPad und dem eigenen Körper des Nutzers möglich ist, zeigen wir im Video.

Ähnliche Beiträge

5 Antworten

  1. Steffen März
    Super Idee! Habe lange gesucht - und fast Augenschmerzen bekommen ;) Aber es ist die 9. Reihe! ;))
  2. Lars Rhiese
    Auf den ersten Blick sieht man sofort, dass die beiden grünen Punkte in der Mitte fehlen. Ansonsten sind da noch die leuchtenden Punkte ganz links, aus denen einer wurde ... und jetzt ... muss ich leider passen (oder Photoshop zu Rate ziehen). Aber ich will mal nicht mit unfairen Mitteln kämpfen ;)
  3. bene
    also ich bin ja sonst voll schlecht...aber ich hab einen fehler direkt gefunden! ihr habt in die mittlere leiste ein paar grüne statt rote knöpfe eingeschmuggelt! zu anderen fehlern: ihr seid wahre rätselmeister - mehr konnt ich nicht ausfindig machen!
  4. katrin
    uiui. ich liebe sowas. aaaalso: fangen wir links an: original: zwei kleine hellblaue lämpchen (unter dem roten irgendwas-dings, was aussieht wie ein riesiges wattestäbchen) fälschung: nur eins original: die erste reihe von links mit den sich rot un blaub abwechselnden knöpfchen. fälschung: da wurden zwei grasgrüne mit eingefügt original: die reihe mit den vierer-roten-knöpfchen fälschung: ein lilanes hat sich eingeschlichen mmh. grml. mehr hab ich erstma nich gefunden. aber vielleicht hilft mir ja jemand :o)
  5. claudine
    hab alle ;) 1. links blaues lämpchen 2.+3. grüne knöpfchen 4. eine reihe weiter rechts unter den grünen knöpfchen müssten hellgraue und dunkelgraue knöpfchen sich abwechseln (sind nur 2 helle zu sehen) 5. lila knöpfchen 6. zwei reihen nach rechts und eins nach oben fehlt ein blaues knöpfchen achja ..welch ein spaß =)

Einen Kommentar schreiben