Raffiniertes Lichtkonzept im neuen Musicaltheater Hamburg

Musicaltheater Hamburg -Wunder-von-Bern-Koenig-der-Loewen-Hamburg

Am 23. November 2014 feierte das Musical „Das Wunder von Bern“ im neu gebauten Stage Theater an der Elbe Weltpremiere. Das Musicaltheater gesellt sich damit direkt zu dem bestehenden Theater im Hafen Hamburg, wo seit 2001 „König der Löwen“ gespielt wird. Publikum und Medien zeigten sich vom neuen Fußball-Musical begeistert. Doch nicht nur die Geschichte, Darsteller und Musiker überzeugten – auch die Lichttechnik aus dem Hause Philips Lighting setzte neue Maßstäbe.

Musicaltheater Hamburg: LED-Technologie statt Halogenbeleuchtung

Denn im Zuschauerraum des neuen Musicaltheaters kommen nicht – wie bisher in Theatern üblich – Halogenstrahler zum Einsatz, sondern eine neue LED-Technologie. Sie steht ebenso wie die frühere Technik ohne Aufwärmphase sofort zur Verfügung, gewährleistet, das Licht zwischen null und 100 Prozent Leistung zu dimmen und verbraucht dabei rund 80 Prozent weniger Energie. Die Innovation im neuen Theater an der Elbe beginnt bereits, bevor die Musical-Besucher den Zuschauerraum betreten. Vor dem Eingang des Theaters sind die von Philips mit dem Teppichhersteller Desso entwickelten Luminous Carpets verlegt – Teppiche, die von darunterliegenden LEDs beleuchtet werden und sich wie eine Videowand für Effekte oder Informationen nutzen lassen. In der Theaterlobby gestaltete der niederländische Künstler Hugo Timmermans eine komplette Wand aus 500 programmierbaren organischen Leuchtdioden (OLEDs) aus den neuen Philips OLED-Modulen FL300 zu einem Lichtkunstwerk. So wechselt die spiegelnde Edelstahlfassade des Gebäudes nicht nur tagsüber durch das wechselnde Sonnenlicht ihr Aussehen, sondern zeigt auch nach Einbruch der Dunkelheit immer wieder neue Seiten. Das Konzept hat überzeugt: Denn schon bald soll auch die Beleuchtung des Theaters an der Elbe auf die Spielstätte des „Königs der Löwen“ übertragen werden.

Musical-Wunder-von-Bern-Hamburg

Stage-Theater-an-der-Elbe

Musical-Theater-Hamburg-Beleuchtung

Bildquellen: Stage Entertainment

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben