ProAudio Technology – Beschallungslösungen

ProAudio Technology - die Marke , in der Branche sehr bekannt, bietet diverse Beschallungslösungen an. Dazu gehören Lautsprecher sowie Komponenten und Systeme, die in Deutschland produziert werden.

Vor allem Kunden wie Musiker, Bands oder Pro-Rental-Firmen können von den technischen Systemeigenschaften und den Serviceleistungen profitieren. Beispeilhaft dafür ist der Feuerabend in Herne. Die Veranstalter haben zur Beschallung während des Events die Systeme von ProAudio Technology verwendet. Betreut wurde das Ganze von der ortsansässigen Firma MMT Veranstaltungstechnik GmbH. Ein Sprecher erzählt, dass aufgrund der steigenden Besucherzahlen intensiv nach leistungsstarken Beschallungssystemen gesucht wurde. Mit den neuen Systemen konnte die Bühne in diesem Jahr sowohl nach vorne als auch nach hinten und von den Seiten beschallt werden.

ProAudio Technology - Fakten im Überblick

Die Front-PA wurde mit einem 2 x 6er Array VT20 und 12 x VS18 realisiert
Das Nahfeld übernahmen zwei MT12
Für die Seiten kamen MT12, HT16 und SW18 zum Einsatz
Vier 20.4-DSP Systemverstärker haben alle Systeme vor, neben und hinter der Bühne angesteuert

Die Beschallung

Die Beschallung des Musikfeuerwerks wurde mit zwei Arrays aus je acht VT20 Elementen und einem Subarray mit acht VS28 realisiert. Selbst die anwesenden Tontechniker waren überrascht, wie detailliert das VT20 System in 52 Metern Entfernung am FOH abbildet. Die Außenbereiche neben den VT20 Arrays übernahmen HT16 Tops. Angesteuert wurde das VT20 System mit drei 20.4-DSP und die beiden HT16 mit einer 6.2-DSP.

Florian Kempin zum Beschallungskonzept auf dem Feuerabend:

„Das Beschallungskonzept hat sich auch in diesem Jahr wieder bewährt. Keine Komplikationen oder Zwischenfälle. Die Subs konnten wir direkt aus dem Truck in ihre Position rollen und die Bremsen anziehen. Die VT20 Tops wurden im Dolly einfach vorgewinkelt, hochgezogen und das nächstes Dolly drunter gepackt. Tops und Subs mit Wendebuchsen sparen 50 % Verkabelung und machen den Aufbau und Abbau generell noch schneller, so dass nicht mehr so viel Zeit verloren geht.“

Weitere Informationen sowie Bilder zum Feuerabend in Herne finden Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben