News

René Rodigast im Kurzinterview: Hybridsysteme in der Beschallung

Im Interview steht nach seinem Vortrag "Lösung komplexer Beschallungsaufgaben durch Hybridsysteme" Referent Dipl.-Ing. René Rodigast vom Frauenhofer Institut aus Illmenau unserer Redaktion Rede und Antwort. Herr Rodigast, Hybridsysteme kennen wir bislang nur von Automessen - damit hätten Sie hier aber wohl die Zielgruppe verfehlt. Was also war genau der Inhalt ihres Vortrages? (mehr …)
weiterlesen

Kongress-Vortrag: “Licht- und Medientechnik in der Architektur”

"Inszenierte Licht- und Medientechnik in der Architektur" ist das Thema des gerade beim Prolight+Sound Media Systems Congress begonnenen Vortrages von Antonius Quodt. Der Referent von der LightLife Gesellschaft für audiovisuelle Erlebnisse beschäftigt sich mit der aufwendigen Technik, die hinter Freizeitparks und Erlebniswelten steckt. Mehr dazu gleich bei uns im Interview!
weiterlesen

Signalstandards für Alarmanlagen und Feuermelder

Signalstandards für Alarmanlagen und FeuermelderKlar, es gibt verschiedene DIN-Vorgaben für Papier - wie DIN A 4 oder DIN A 5. Aber DIN-Normen für Alarmanlagen? Kongress-Referent Claus-Peter Sterling erklärte in seinem Vortrag, wie Alarmsignale, Sirenen oder Feuermelder standardisiert werden. Ein akustisches Gefahrensignal, das zum Beispiel bei einem Feueralarm ertönt, sollte "nach DIN 33404 mindestens 30 Sekunden" dauern. Dabei geht der Trend immer mehr weg von schrillen Tönen, hin zu einer gesprochenen Sprachinformation.

Neuer Tag auf Messe und Kongress

Musikmesse, Prolight+Sound und der Mediasystems Congress gehen in die nächste Runde. Auch der zweite Tag auf der Frankfurter Messe bringt viel Interessantes für die Besucher mit. Der Prolight+Sound Media Systems Congress bietet heute 13 Fachvorträge. Ob "Nahtlose Mehrfeldprojektion durch vernetzte Computer", "Inszenierte Licht- und Medientechnik in der Architektur" oder "Konvergenz der Medien - IP, AV…
weiterlesen

Q 110: Die Bankfiliale der Zukunft

Karl Schwitzke vom Architekturbüro Schwitzke & Partner aus Düsseldorf wurde mit dem Sinus-Award in der Kategorie Business ausgezeichnet. Für die Deutsche Bank entwarf Schwitzke Q 110 - eine neuartige Bankfiliale in Berlin. Der Architekt hat für uns im Interview das Projekt Q 110 erklärt.

Sinus-Preisverleihung: And the winner is…

Sinus-PreisverleihungZum vierten Mal wurden mit dem "Sinus - System Integration Award" Leistungen auf dem Gebiet der Medientechnik und Systemintegration ausgezeichnet. In den vier Kategorien Business, Information, Venue und Entertainment hat die Fachjury den Preis verschiedenen herausragenden Multimedia-Projekten verliehen. In der Kategorie Business erhielten Michael Nicht vom Planungsbüro T F N GmbH & Co KG als Projektleiter für die Konzeption von Q 110 den Sinus, wie auch Gerhard Bill von der Deutschen Bank. Ebenso wurden die Beteiligten Karl Schwitzke von Schwitzke & Partner und Thilo Schütz von Gahrens & Battermann für das Projekt Q 110 ausgezeichnet. Q 110 ist ein Konzept der Deutschen Bank in Berlin.

Im Podcast-Interview: Kongressreferentin Tanja Amon

Sofort nach ihrem Vortrag im Kongressraum 2 stand Referentin Tanja Amon von prodyTel unserer Blog-Redakteurin Sina Schmidt ausführlich Rede und Antwort - heute zum Thema "Smart Homes". Zum Abspielen des Audio-Files betätigen Sie einfach die Play-Taste in dem untenstehenden kleinen MP3-Player. Die Lautstärke regeln Sie direkt am Player, Ihrem Rechner bzw. an den Boxen. [mp3]http://prolight-sound-blog.de/wp-content/uploads/audio/Tanja_Amon.mp3[/mp3]
weiterlesen

Live aus den Hallen: Besucherumfrage

"Es ist schön, wieder da zu sein", freut sich Besucher Christoph Bierer von den "Fliegenden Bauten Hannover". "Ich bin nun schon im 18. Jahr hier in Frankfurt - und komme auch immer wieder gern". Der Meister für Veranstaltungstechnik schätzt hier in den Hallen vor allem den persönlichen Kontakt auf der Prolight+Sound und dem dazugehörigen Kongress.…
weiterlesen

Im Podcast-Interview: Kongress-Sprecherin Christine Kern

Christine Kern, Kongress-Sprecherin der Prolight+Sound 2007 im Gespräch mit unserem Team über die ersten Eindrücke der Messe und die weiteren Fachthemen der nächsten zwei Kongresstage. Zum Abspielen betätigen Sie die Play-Taste in dem kleinen MP3-Player. Die Lautstärke regeln Sie direkt an Ihrem Rechner bzw. an den Boxen. [mp3]http://prolight-sound-blog.de/wp-content/uploads/audio/Interview_Christine_Kern.mp3[/mp3]
weiterlesen

Smart Homes: Die Vernetzung der Zukunft zu Hause

Fernseher, DVD-Player und Stereoanlage über eine Fernbedienung steuern. Die Jalousien mit dem gleichen Gerät bedienen - und dann mit einem Tastendruck auch noch die Temperatur regeln. Das ist möglich in Smart Homes. Tanja Amon von prodyTel weiß, wie man Signale im Haus übertragen kann. "Was soll alles zu bedienen sein? Was soll alles angeschlossen sein?"…
weiterlesen

Crashkurs zur Großbildprojektion

Im Kino funktioniert ohne Projektionsgeräte nichts. Und auch zu Hause setzen immer mehr Leute Beamer ein, um das Leinwandgefühl in die eigenen vier Wände zu holen. Die Basics der Großbildprojektion erklärt Kongressreferent Oliver Reimann von IFBcon im Interview.
weiterlesen