LED-Wand bei FC Bayern

Der FC Bayern München feierte seine Meisterfeier 2015 im Postpalast in München und setzt dabei auf eine LED-Wand. Als technischer Generalunternehmer, Designer und Planer der Feier entschied sich die Wilhelm & Willhalm GmbH für den Einsatz einer LED-Wand aus LEDium R-3pro mit 3,9 mm Pixelpitch.

fcbayern_meister_15_lediumFür die Wand wurde extra eine fahrbare Unterkonstruktion mit C1-Motoren angefertigt, so dass diese während des Events unter die Decke gefahren werden konnte. Mit dabei waren auch die Experten von LEDium, um bei dieser besonderen Konstruktion mit Rat und Tat zur Stelle zu sein.

Eigenschaften der LED-Wand

Die LEDium R-3-Systeme aus Aluminium-Frames sind besonders leicht und daher gut zu transportieren. Auch die einfache Montage, der lüfterlose Betrieb sowie die Strom- und Datenverkabelung überzeugten.

FC Bayern baut auch in der Allianz Arena auf die LED-Systeme von LEDium

Mit Beginn der derzeitigen Bundesliga-Spielzeit werden die flexiblen LEDium-Systeme auch in der neuen Säbener Lounge der Allianz Arena genutzt. Zuvor waren dort die Räumlichkeiten des ehemaligen FC Bayern Megastores. Nun können sich die Bayern-Fans über eine moderne Lounge mit einer über 4,5 x 3,5 Meter messende LED-Wand aus LEDium i3-Modulen mit 3,9 mm Pixelpitch freuen. Die Systeme sind mit einer Tiefe von nur 85 mm und einem Gewicht von 16 kg pro Modul extrem leicht. Außerdem kann man die Wand über die Frontseite warten und die Module können so ebenfalls gewechselt werden.

Die VIP-Gäste können sich die Live-Bundesliga-Ergebnisse außerdem ab sofort auf einem 21 Meter langen LED-Band neben der großen Hauptwand entlang der Lounge-Bar anschauen. Das Band besteht aus flexiblen kombinierbaren LEDium FL8-Modulen mit 8 mm Pixelpitch und eine eigens entwickelte Software bindet die Ergebnisse dort per RSS Feed ein. Damit wird das Spielerlebniss für die Fans bestimmt noch aufregender.

Bilderquelle: LEDium

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben