Christie lässt New York erstrahlen

Jay Z und Christie verzaubern New YorkWeihnachten steht vor der Tür – Glühwein-, Plätzchen- und Kerzenzeit. In New Yorks berühmter Madison Avenue beginnt damit wieder der traditionelle Wettbewerb um die schönste Schaufensterdekoration. Längst wird diese nicht mehr nur mit herkömmlichen Requisiten umgesetzt, sondern mit ausgeklügelter Technologie auf höchstem Niveau. Der kanadische Projektoren- und Displayhersteller Christie hat sich dafür in diesem Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Auf der Prolight + Sound 2013 stellte Christie seine neuesten Produkte, unter anderem die Christie Nitro Serie an motorbewegten Moving Head Projektoren sowie ein 3D Projection Mapping mit fünf Roadster HD20K-J, einem Fachpublikum vor. In New York präsentieren sich die Projektoren und Displays nun nach Weihnachten 2012 zum zweiten Mal der breiten Öffentlichkeit und zeigen, was alles möglich ist. „A New York Holiday“, so der Name des weihnachtlichen Shoppingevents, feierte am 20. November 2013 seine Premiere im Luxuskaufhaus Barneys. Es entstand in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Joanie Lemercier und Musikikone Shawn „Jay Z“ Carter, dem Ehemann von Sängerin Beyoncé Knowles. Zum Einsatz kommt eine große Palette verschiedener Display-Technologielösungen von Christie – unter anderem Projektoren, Christie® MicroTiles® und Christie HD-Flachbildschirme.

Weihnachten in New York mit ChristieChristie: Schlittenfahrt durch New York

Zu den Highlights gehören eine „schwebende Stadt“, die auf eine fünf Meter hohe „Fels“-Wand projiziert wird, sowie die BNY SCC Gallery, die mittels Projektionsmapping, exklusiver Inhalte, Licht und Bewegung eine nahtlose 360-Grad-Projektion zeigt und die Kunden in das New Yorker Universum eintauchen lässt. In der berühmten „Schlittenfahrt von BNY NYC“ geben lebensechte Bilddarstellungen den Insassen das Gefühl, in der Luft durch Big Apple zu fliegen. „In New York leben einige der technologisch anspruchsvollsten Kunden der Welt“, so Sean James von Christie. „Wir freuen uns, erneut Teil der visuellen Feiertagskampagne zu sein.“ Dennis Freedman, Creative Director bei Barneys New York, fügt hinzu: „Barneys konnte im letzten Jahr eine unfassbar positive Reaktion von Kunden und Designern auf unsere Feiertagsschaufenster verzeichnen, die dafür bekannt geworden sind, durch innovativen Einsatz immersiver und interaktiver Themen und Spitzentechnologien Kundschaft in den Laden zu locken.“

Bildquellen: Christie

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben