NEC Display Solutions: “Das ist nicht nur spannend, sondern macht auch großen Spaß.”

NEC Display Solutions gilt als eines der führenden Unternehmen auf dem Display-Markt. In diesem Jahr nimmt das japanische Unternehmen erstmals als Aussteller an der Prolight + Sound teil. Joachim Fischer, General Manager Sales DACH des Unternehmens erzählt im Interview, worauf Besucher sich freuen können.

NEC Display Solutions

Joachim Fischer ist der General Manager Sales DACH bei NEC Display Solutions

1. Sie produzieren vor allem Displays und Projektoren. Worauf legen Sie bei der Produktion Wert?

An erster Stelle steht bei uns die Qualität der Produkte. Unsere Kunden können sichdarauf verlassen, ausschließlich hochqualitative Produkte und ausgereifte Technologien zu erhalten, die erst nach ausführlichen Tests auf den Markt kommen. Eine große Rolle für uns spielt auch eine möglichst nachhaltige und ressourcenschonende Produktion. Zudem ist es uns wichtig, ganzheitliche Lösungen anzubieten, die zukunftsorientiert und erweiterbar sind. Durch ein offenes, modulares Konzept wie das der Open-Modular- Intelligence (OMi) können ganzheitlich integrierte Display-Lösungen gestaltet werden, der bei den Anwendungsmöglichkeiten kaum Grenzen gesetzt sind. Kunden können die Leistungsfähigkeit ihres Displays dadurch jederzeit erhöhen, indem sie einfach einen der OPS-Einschubcomputer von NEC, ein Raspberry Pi Compute Module für mehr Rechenkapazität oder Signalschnittstellen für die Zuspielung von Inhalten einbinden. Diese Flexibilität macht uns für Kunden natürlich auch interessant.

2. Mit "Green Vision" bieten Sie ein umweltfreundliches Gesamtkonzept an. Welchen Stellenwert haben energieeffiziente Produkte und Lösungen in der Branche und bei den Kunden?

Wir bei NEC versuchen, jede Art der Umweltbelastung bei der Produktion zu verringern, denn der Schutz unserer Umwelt und der natürlichen Ressourcen ist uns wichtig. Green Vision bezeichnet unser umweltfreundliches Gesamtkonzept. ECO-Funktionen, wie interne Zeitplaner zur Minimierung von Betriebszeiten, in denen das Gerät nicht genutzt wird, oder Sensoren, mit denen die Bildhelligkeit an Änderungen des Umgebungslichts angepasst wird, unterstützen effektiv beim Energiesparen. Unsere Produktentwickler sind stets bemüht neue, innovative Lösungen zu finden, die sich positiv auf die Energiebilanz auswirken. Unseren Kunden und unseren Partnern ist es durchaus wichtig auf nachhaltige und energieeffiziente Produkte zurückzugreifen. Gerade in den letzten Jahren ist die Nachfrage hier noch einmal deutlich angestiegen.

3. Sie nehmen 2018 erstmalig an der Prolight + Sound teil - welche Gründe gab es für diese Entscheidung?

Wir sind zum 2018 ersten Mal direkt auf der Prolight + Sound, waren aber bereits schon öfter mit unseren Partnern vor Ort aktiv. Die Messe ist für uns eine ideale Plattform, unsere innovativen Lösungen für den Rental Bereich zu präsentieren. Im Rahmen der Messe haben wir die Möglichkeit, uns mit internationalen Experten aus der Branche auszutauschen und über aktuelle Entwicklungen und Trends zu sprechen. Für uns ist das nicht nur spannend und interessant, sondern macht uns natürlich auch großen Spaß. Zudem können wir unsere Bestandskunden wiedertreffen und potentielle Neukunden aus der Branche kennenlernen.

NEC Display Solution PX1005QL

Der neue 4k-Projektor PX1005QL von NEC Display Solution

4. Welche Produkte haben Sie im Gepäck? Auf welche Highlights können sich Besucher besonders freuen?

Unser Fokus liegt natürlich auf den Produkten, die für den Rental Bereich ausgerichtet sind. Wir stellen unsere Rental-tauglichen Large Format Displays, die mit einem robusten, schützenden Metallgehäuse ausgestattet sind ebenso vor wie unsere Displays für große Videowand-Installationen. Dazu haben wir noch ein paar spannende Highlights mit dabei: Ganz neu im Sortiment ist der PX1005QL aus der PX-Serie, ein 4K-Projektor mit Laserlichtquelle, hohen Helligkeitswerten und niedrigen Gesamtbetriebskosten. Zudem verfügt der Projektor über eine einzigartige Bildverarbeitungstechnologie auf Basis des neuesten Scalerchips von NEC. Dadurch entsteht ein detailliertes, pixelfreies Bild. Ein weiteres Highlight ist der PA803UL: der weltweit erste LCD-Laserprojektor ohne Filter. Dank der vollständig gekapselten optischen Laser-LCD-Einheit ist eine filterlose Konstruktion möglich und durch die Laserlichtquelle müssen keine Lampen mehr gewechselt werden. Über 20.000 Stunden wartungsfreier Betrieb sind so problemlos möglich.

5. Was bedeutet eine Messe wie die Prolight + Sound für Sie als Unternehmen und für die Branche?

Die Prolight + Sound versammelt relevante Akteure unterschiedlichster Bereiche der Eventbranche unter einem Dach. Deshalb ist die Messe für uns besonders wichtig: Wir können unser Wissen mit Kollegen austauschen, Neues erfahren und über Markttrends diskutieren. Natürlich ist es für uns auch spannend neue Kunden kennenzulernen und ihnen unsere Produkte präsentieren zu können.

Bildquellen: NEC Display Solutions

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben