3 Fragen zu In-Ear-Hörern: Amin Karimpour von Vision Ears

Amin Karimpour

Amin Karimpour

Interview Vision Ears

Warum In-Ear?

Der wichtigste Punkt ist natürlich die Soundverbesserung: Es gibt zum Beispiel keine Einschränkung beim Gestalten des Mixes für den einzelnen Musiker - bedeutet das Verhältnis der einzelnen Instrumente im individuellen Monitormix ist von jedem frei bestimmbar. Wenn also jemand sein eigenes Instrument unverhältnismäßig laut hören will, ist dies möglich, ohne dass andere Musiker gestört werden.

Und warum maßgefertigtes In-Ear?

Um nur einige Gründe zu nennen: a) Bei bewegungsintensiver Show sitzen die In-Ear-Hörer sicher im Ohr. b) Der Sound ist immer gleich, denn das maßgefertigte Ohrpaßstück kann nicht in unterschiedliche Positionen rutschen und durch fehlende Abdichtung oder unterschiedlichen Resonanzraum den Sound negativ beeinflussen. c) Bei kleinen Ohren oder schwieriger Ohranatomie sitzen die In Ears trotzdem sehr sicher. d) Und: Es ist ein Ambience-System möglich (...)  - also ein extra Schallkanal, der den Umgebungsschall in geregeltem Maße wieder hörbar werden lässt – bei hochwertigen Hörersystemen werden unterschiedliche Dämpfungsfilter für diesen Schallkanal angeboten, die es dem Musiker erlauben, selber zu bestimmen, wie viel Umgebungsgeräusche er noch hört.

Wie bekomme ich als Nutzer mehr Ambience?

Gute In-Ear-Hörer haben eine hohe Außenschallabdämpfung, bedeutet der Musiker hört die Umgebungsgeräusche undefiniert und bei aktivem Signal gar nicht mehr. Einigen Künstlern fehlt in diesem Fall allerdings der Publikumskontakt - oder sie fühlen sich einfach zu isoliert. Es gibt daher zwei Möglichkeiten, hier wieder mehr Ambience zu verschaffen: 1. Ein Ambience-Filter-System im In-Ear-Hörer. Das System ist ein Zusatzfeature, bei dem ein extra Schallkanal angelegt wird, der den Umgebungsschall in geregeltem Maße wieder hörbar werden lässt. Der beste und in professionellen In-Ear-Kreisen häufigste Weg ist zweitens der Einsatz von Ambience-Mikrofonen. Das Ambience-Signal kann dadurch einfach der Summe zugemischt werden.

Bildquelle: #PLS2015
Mehr zu den Inhalten/Originalquelle: www.vision-ears.de

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben