Fohhn beschallt Musical “Die 10 Gebote”

"Die 10 Gebote" Nicht nur den Hamburgern ist ihr „Michel“ eines der liebsten Wahrzeichen. Auch über die Grenzen der Hansestadt hinaus ist die Hauptkirche St. Michaelis bekannt. Im September wurde der „Michel“ daher Kulisse einer besonderen musikalischen Aufführung: Musical-Autor Michael Kunze und Komponist Dieter Falk inszenierten das biblische Pop-Musical "Die 10 Gebote" vor 2000 Zuschauern. Um der musikalischen Aufführung den richtigen Klang zu verleihen, installierte das Beschallungsunternehmen Fohhn seine weltbekannte Beam Steering Technologie.

Beschallung von Kirchen – eine besondere Herausforderung

Ein Chor aus 550 Stimmen, Musical-Stars, einer Live-Band und der Europäischen Kammerphilharmonie erzählte die Geschichte der Flucht Moses' aus Ägypten, der Befreiung des Volkes Israel und des Empfangens der zehn Gebote. Das Musical „Die 10 Gebote“ wurde bereits im Rahmen der „Ruhr 2010“ in der Westfalenhalle Dortmund uraufgeführt und groß umjubelt. Aufgrund dieser positiven Resonanz sollte es auch in Hamburg Halt machen. Doch die Beschallung von Kirchen stellt immer wieder eine besondere Herausforderung dar. Die Experten von Fohhn setzten daher zwei FM-400, zwei FM-110 und zwei FM-100 in Kombination mit einem PS-9 ein. Denn sie eignen sich besonders für große, hallige Kirchenräume, da der Schall vom Laptop aus präzise direkt auf die Zuschauer ausgerichtet werden kann, ohne einen Hall oder Echos zu erzeugen, die normalerweise an Reflexionsflächen wie Böden, Decken oder Pfeilern entstehen. So entstand eine rundum gelungene Inszenierung, von der sich Publikum wie Veranstalter begeistert zeigten.

Impressionen vom Musical "Die 10 Gebote" im Hamburger "Michel"

Michel-Hamburg-Fohhn-Beschallung

10-Gebote-Musical-Hamburg-Michel

Musical-10-Gebote-Hamburg

Michel-Hamburg-Musical-10-Gebote

Bildquellen: Fohhn

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben