Das erste Microfon zum Werfen ist da!

Microfon zum WerfenMicrofon zum Werfen? Auf den ersten Blick sehen die bunten Schaumstoffwürfel wie Spielzeug aus. Doch in ihnen steckt modernste Technik. Microfon-Technik, um genau zu sein. Catchbox lautet der Name des ersten Wurf-Microfons der Welt. Es ist kabellos, unempfindlich und dafür gemacht, durch Räume zu fliegen. Ideal, um das Plenum in Konferenzen, Klassenräumen, Meetings und Workshops zur Interaktion zu animieren. Unter der bunten Schaumstoffhaube der Catchbox steckt eine ausgeklügelte Technik, die Spaß macht. Ein funkfähiges Microfon mit einem 2,4 Gigahertz starken Frequenzband sorgt für hellen, klaren Sound. Wird die Catchbox durch den Raum geworfen oder fällt zu Boden, unterdrückt sie automatisch den Sound, so dass keine Quietschgeräusche entstehen. Die Catchbox ist überall auf der Welt einsetzbar, ohne dass eine spezielle Lizenz benötigt wird, wie das bei manch anderen kabellosen Microfonen der Fall ist. Das bunte Wurf-Mikro wird mit einem separaten Empfänger geliefert, der an verschiedene Soundsysteme wie Stereoanlagen, PCs oder professionelle Tontechnik-Hardware angeschlossen werden kann.

Microfon Innovation bringt Farbe in die Diskussion

Entwickelt haben das Microfon die drei Finnen Mikelis Studers, Timo Kauppila und Pyry Taanila. Sie kannten das Problem, Diskussionen in einem großen Plenum anzustoßen, nur zu gut. Während ihres Studiums an der Aalto-Universität in Helsinki kam ihnen die Idee, ein Micro zu entwickeln, das nicht weitergegeben, sondern weitergeworfen wird. Nicht nur, dass damit Zeit gespart und Technik geschont würde, sondern auch der Spaß steige, sich an einer Diskussion zu beteiligen. CEO Kauppila sagt: „In Zeiten, in denen ein Großteil der Informationen vermehrt über das Internet verbreitet wird, wollten wir diesen ganz natürlichen Weg zurückholen, in dem Menschen zusammenkommen und diskutieren.“ Dies scheint den jungen Finnen gelungen zu sein. In mehr als 100 Events wurde ihre Technik bereits getestet und für gut befunden, darunter beim Spiele-Apps-Entwickler Angry Birds und das Software-Unternehmen Evernote. Ab sofort können die bunten Microfon-Würfel in den USA, Kanada und Europa vorbestellt werden. Preis der Catchbox: 349 Euro.

Innovative Mikrofon-Technik in der Catchbox

Mikrofon-Innovation: Catchbox

Ideal für Seminare: Wurf-Mikrofon Catchbox

Mikrofon-Innovation aus Finnland: Catchbox

Bildquellen: Catchbox

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben