Bewegte Impressionen von der Prolight + Sound 2015

20 Jahre Prolight + Sound – und der Erfolg reißt nicht ab! Ganz im Gegenteil: Auch in diesem Jahr verzeichnete die Leitmesse für Licht, Sound und Event wieder ein Aussteller- und Besucherplus. 928 Unternehmen aus 41 Ländern präsentierten sich vom 15. bis 18. April 2015 in den Messehallen Frankfurt. Insgesamt 43.054 Händler, Distributoren und professionelle Anwender aus 133 Ländern kamen, um sich über die neuesten Entwicklungen der Branche zu informieren – das macht ein Plus von rund zwei Prozent.

PLS ist das Herz der Branche „Aus unserer Sicht hat sich wieder einmal gezeigt, dass auf der Prolight + Sound das Herz der Branche schlägt. In diesem Jahr rücken durch zahlreiche Produkte und Dienstleistungen die Teilsegmente Medien, Theater, Messe und Events noch enger zusammen und werden auf einen Blick an einem Ort an vier Tagen präsentiert. Gleichzeitig sehen wir hier, wie international unser Geschäft ist“, sagt Helge Leinemann, Mitglied des Vorstandes des Verbandes für Medien- und Veranstaltungstechnik (VPLT). Und da nach der Messe gleich vor der Messe ist, wird bereits fleißig für das kommende Jahr geplant. Dann erwartet die Besucher neben den neuesten Technologien der Branche auch ein vollkommen neues Messekonzept.

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben