Panasonic: 3D-Laserprojektion in 4K

Events und Veranstaltungen müssen immer wieder mit neuen, atemberaubenden Showeffekten aufwarten. LED-Displays stoßen hier immer wieder an ihre Grenzen. Panasonic präsentiert mit ihrer Laserprojektion auf der Prolight + Sound die Zukunft der Visualisierung.

Holografische Live-Projektionen geben mehr Tiefe und 3D-Effekte

Panasonic Stand Prolight + Sound 2018„Die Projektionen eignen sich vor allem in Entertainment-Bereich. Sie können sowohl auf Bühnen, im Theater oder in Museen verwendet werden“, erklärte Hartmut Kulessa, ‎Marketing Manager von ‎Panasonic Marketing Europe GmbH. Die japanische Firma präsentiert auf der Prolight + Sound eindrucksvoll, wie die holografische Live-Projektion eingesetzt werden kann.

Gerade in der Entertainment-Branche ist der Trend zur Visualisierung kaum mehr aufzuhalten. LED-Screens bieten hier nur limitierte Möglichkeiten. „Mit der Laserprojektion können wir mehr Tiefe und einen 3D-Effekt erreichen“, erläutert Hartmut Kulessa weiter. Dies bietet Raum für größere Kreativität sowohl für Künstler als auch für Veranstalter.

Gleichzeitig hat der Laser noch einen weiteren Vorteil: eine Kostenersparnis. Bei herkömmlichen LEDs haben die Lampen eine relativ kurze Lebensdauer. Die Veranstalter oder Verleiher müssen sie immer wieder auswechseln, was Kosten verursacht. Laser hingegen haben eine Lebensdauer von etwa 20.000 Stunden. Sie müssen nicht so oft ausgetauscht werden – die Kosten werden reduziert.

Faszinierende Kuppelprojektion in 4K

Panasonic KuppelprojektionDie Prolight + Sound ist für Panasonic der perfekte Ort, um seine Produktvielfalt vorzustellen. So präsentiert das Unternehmen ein weiteres Novum, welches 4K Laserprojektionstechnologie mit einem neuen Weitwinkel-Fischauge-Objektiv verbindet. Dabei entsteht eine faszinierende Kuppelprojektion.

Gemeinsam mit dem Panasonic Technologiepartner ~sedna GmbH ist auf dem Stand in Halle 4.0 zu dem die preisgekrönte Digital-Signage-Softwarelösung ~sedna presenter für Inhaltswiedergabe und Show-Steuerung zu sehen.

„Die Prolight + Sound ist der richtige Ort, um mit Kunden aus dem Bereich Rental & Staging zusammen zu kommen. Hier treffen wir Produktionsfirmen, Verleiher und Kreative“, sagt Hartmut Kulessa und fügt hinzu: „In diesem Segment ist das die wichtigste Messe für uns.“

Zu sehen ist die Laserprojektion mit einer Show, die Live-Tanz mit leistungsstarker Laserprojektion, Motion-Tracking und in Echtzeit generierte Inhalte kombiniert, in Halle 4.0 an Stand C40.

Ähnliche Beiträge

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben